ETF Sparplan-Angebot im Test

Finde hier die besten ETF Sparplan-Angebote der Direktbanken und erfahre in ausführlichen Testberichten mehr über ETF Sparplan-Gebühren, -Aktionen und Service im Detail.
 
 
 
 
ETF-Sparen wird immer beliebter.

In den letzten Jahren hat sich ein sehr umfangreiches und attraktives ETF Sparplan-Angebot entwickelt. Die größten Direktbanken bieten zusammen mehr als 2.000 ETF Sparpläne mit dem Schwerpunkt auf Aktien- und Anleihen-ETFs an. Davon sind fast alle ETFs im Sparplan komplett ohne Gebühren verfügbar.

Neben dem Umfang des Sparplan-Angebots unterscheiden sich die Direktbanken in ihrem Serviceangebot beziehungsweise bei den Modalitäten rund um ETF Sparpläne. So stehen verschiedene Sparintervalle, Ausführungstermine und Mindestsparraten zur Verfügung.

Neben den niedrigen laufenden Fondskosten von ETFs bietet ETF-Sparen einige weitere Kostenvorteile für dich: Depotgebühren werden bei regelmäßigem Sparen von keiner der Direktbanken erhoben. Teilweise sind dank Aktionsangeboten nicht einmal Kaufgebühren fällig. Bei manchen Brokern sind ETF Sparpläne sogar grundsätzlich gebührenfrei – und bereits ab 1 Euro besparbar.

Wir haben für dich die ETF Sparplan-Angebote der Direktbanken unter die Lupe genommen und getestet. Im Folgenden sind die wichtigsten Ergebnisse zu den einzelnen Direktbanken zusammengefasst. Die ausführlichen Testberichte findest du jeweils verlinkt.

Scalable Capital ist der Sieger in unserem aktuellen ETF Sparplan Test und erhält von uns die Bestnote „hervorragend". Auch das ETF Sparplan-Angebot von flatex, Trade Republic und ING haben wir mit „hervorragend" bewertet. Mit „sehr gut” haben finanzen.net zero, Smartbroker, comdirect und Consorsbank abgeschnitten. justTRADE, Postbank, maxblue, DKB, 1822direkt und S Broker folgen dahinter. Die Schlusslichter im Ranking bilden die onvista bank und die Targobank.

 
Wähle deine Sparrate:
Sortieren nach:
 
Empfehlung
ETF Sparplan Test 11/2022
hervorragend
 
ETF-Ordergebühren
0,99€ pro Order
Trading-Flatrate für 2,99€/Monat
737 Aktions-ETFs ohne Ordergebühren
 
ETF Sparplan-Angebot
0,00€ pro Sparrate
1780 ETFs als Sparplan verfügbar
1780 kostenlose ETF Sparpläne
 
Depotgebühr
kostenlos
Kosten für 100€ ETF Sparplan 0,00€
Die Mindestsparrate beträgt 1€
0,00 5 Scalable Capital 1780 1780
ETF Sparplan Test 11/2022
sehr gut
 
ETF-Ordergebühren
1,00€ pro Order
inkl. Fremdkostenpauschale
Nur 973 ETFs handelbar
 
ETF Sparplan-Angebot
0,00€ pro Sparrate
973 ETFs als Sparplan verfügbar
973 kostenlose ETF Sparpläne
 
Depotgebühr
kostenlos
Kosten für 100€ ETF Sparplan 0,00€
Die Mindestsparrate beträgt 1€
0 4 Trade Republic 973 973
ETF Sparplan Test 11/2022
gut
 
ETF-Ordergebühren
4,00€ pro Order
1320 Aktions-ETFs ohne Ordergebühren
 
ETF Sparplan-Angebot
0,20% pro Sparrate
min. 0,80€
517 ETFs als Sparplan verfügbar
222 kostenlose ETF Sparpläne
 
Depotgebühr
kostenlos
Kosten für 100€ ETF Sparplan 0,80€
Die Mindestsparrate beträgt 25€
0,80 3 Smartbroker 517 222
ETF Sparplan Test 11/2022
gut
 
ETF-Ordergebühren
5,90€ - 19,90€ pro Order
Gebühren-Stufenmodell
166 Aktions-ETFs ohne Ordergebühren
 
ETF Sparplan-Angebot
1,50€ pro Sparrate
1093 ETFs als Sparplan verfügbar
222 kostenlose ETF Sparpläne
 
Depotgebühr
kostenlos
Kosten für 100€ ETF Sparplan 1,50€
Die Mindestsparrate beträgt 50€
1,50 3 flatex 1093 222
ETF Sparplan Test 11/2022
befriedigend
 
ETF-Ordergebühren
3,90€ + 0,10% pro Order
max. 59,95€
 
ETF Sparplan-Angebot
0,75€ + 0,175% pro Sparrate
55 ETFs als Sparplan verfügbar
 
Depotgebühr
kostenlos  
Kosten für 100€ ETF Sparplan 0,93€
Die Mindestsparrate beträgt 30€
0,93 2 DADAT Bank 55 0
— Letzte Aktualisierung der Daten ist am 31.10.22 erfolgt.

— Die Sortierung nach Testurteil wird nach folgender Reihenfolge sortiert: 1. Testurteil 2. Gebühr pro Sparrate 3. Anzahl ETF Sparpläne

Wichtiger Hinweis: Für die aufgeführten Inhalte kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden. Entscheidend sind die Informationen auf den Homepages der Online Broker.

— Bei den externen Links handelt es sich um Affiliate-Links. Von Anbietern dieser Links erhält justETF für eine Depoteröffnung eventuell eine Vergütung. Darüber finanziert justETF das kostenfreie Informationsangebot. Unterstütze justETF, indem du unsere Affiliate-Links für die Depoteröffnung nutzt. Vielen Dank!
 

So haben wir die ETF Sparplan-Angebote getestet

 

ETF Sparplan-Erfahrungen

Unsere Erfahrungen zum ETF Sparplan-Angebot der Online Broker im Vergleich: Hier findest du alle Kosten für ETF Sparpläne von den klassischen Direktbanken wie comdirect oder Consorsbank. Aber auch Neobroker wie Trade Republic, Scalable Capital sowie Smartbroker sind Bestandteil unseres Tests. Dort kannst du ebenfalls einen ETF-Sparplan einrichten und aus bis zu 2.000 ETFs auswählen – das ETF-Sparen ist dabei oftmals sogar kostenlos und teilweise bereits ab 1 Euro möglich. So kannst du dein Geld in so gut wie alle bei der Deutschen Börse Xetra gelisteten ETFs im Sparplan anlegen.

Bei der Bewertung der Anbieter betrachten wir das Depot, die Anzahl verfügbarer ETFs, ETCs und ETNs im Sparplan, die Mindestsparraten, Aktionsangebote und Konditionen. Diese Erfahrungen teilen wir mit dir. In jeder Kategorie vergeben wir 1 bis 3 Punkte. Aus der Gesamtpunktzahl ergibt sich dann das Testurteil, das im aktuellen Vergleich von „hervorragend” (Scalable Capital, flatex, Trade Republic, ING) bis „befriedigend” (onvista bank, Targobank) reicht.
 
Im letzten Test 11/2022 ist Scalable Capital als Sieger und zusammen mit flatex, Trade Republic und ING mit der Bestnote hervorgegangen. Diese Broker bieten eine enorme und komplett kostenlose Auswahl an ETF Sparplänen zu Top-Konditionen und mitunter sehr geringen Mindestsparraten.
 
ING und Scalable werben damit, dass du bereits ab 1 Euro in einen ETF Sparplan einzahlen kannst. Bei Trade Republic und Consorsbank kannst du dein Geld schon ab 10 Euro Mindestsparrate im Sparplan anlegen. flatex, Smartbroker, comdirect, finanzen.net zero, 1822direkt, Consorsbank, maxblue und Postbank erwarten mindestens 25 Euro Sparsumme im Monat. Alle anderen Direktbanken starten den ETF Sparplan erst ab monatlich 50 Euro.
 
Der gemeinsame Nenner aller Online Broker: Keine der Direktbanken erhebt eine Depotgebühr. Das minimiert die Kosten für dich und erleichtert den Einstieg in die selbst gemanagte Geldanlage mit ETFs.