ETF-Sparplan-Aktionen in 2016: Flatex greift an!

justETF.com

Seit Anfang Januar gibt es einen neuen Anbieter von ETF-Sparplänen, der für ordentlich Wirbel sorgt. Außerdem haben einige Online Broker ihre ETF-Sparplan-Angebote geändert.

ETF-Sparplan-Aktionen in 2016: Flatex greift an! Alle Jahre wieder ändern Online Broker ihre ETF-Sparplan-Angebote am Jahresanfang. Daher sollten Anleger, die im Rahmen eines Sparplans in ETFs investieren, überprüfen ob sich die Konditionen geändert haben und gegebenenfalls den Anbieter wechseln.

Alle aktuellen Angebote der Online Broker finden Sie mit den Details in unserem ETF-Sparplan-Vergleich.

Die wichtigsten Änderungen in Kürze:
 

Comdirect: db X-trackers und iShares nicht mehr kostenlos im Sparplan

Die Comdirect Bank bietet im Rahmen der Top-Preis-ETF-Aktion nicht mehr 75, sondern nur noch 45 ETFs zum kostenfreien Besparen an. Dabei handelt es sich ausschließlich um ComStage-ETFs. Produkte von db X-trackers und iShares sind nicht mehr kostenfrei besparbar.

 

1822direkt: Neue Aktion mit ComStage, iShares Aktion ausgelaufen

Der Online Broker 1822direkt erweiterte sein Angebot an ETFs. Hinzugekommen sind 20 ComStage-ETFs, in die Anleger während der ersten 24 Monate eines Sparplans gebührenfrei investieren können. Die Aktion mit iShares ist ausgelaufen.

 

S Broker: Neue Aktion mit ETF Securities

Beim S Broker können Anleger seit Anfang Januar nicht nur ComStage-ETFs, sondern auch Produkte von ETF Securities für gebührenfreie Sparpläne auswählen.

 

Flatex: ETF-Sparpläne neu im Angebot, ComStage und iShares ETFs kostenlos

Neu am Markt mit einem ETF-Sparplan-Angebot ist der Discount-Broker Flatex, der sich bislang auf Trader fokussiert hat. Aber künftig will das Kulmbacher Unternehmen den anderen Online Brokern auch im Bereich Wertpapiersparen Konkurrenz machen.

Bei Flatex sind alle ComStage- und iShares-ETFs kostenfrei besparbar! Das sind zusammen mehr als 270 ETFs. Das gesamte Sparplan-Angebot umfasst aktuell knapp über 300 ETFs und soll in den nächsten Monaten noch deutlich ausgebaut werden. Die regulären Gebühren sind mit einer Flat-Fee von 0,90 Euro pro Ausführung die niedrigsten am Markt. Nur Anleger, deren Sparrate 50 Euro oder weniger beträgt, fahren bei der Comdirect Bank und der Consorsbank derzeit noch günstiger.

 

Aktionen bei weiteren Online Brokern verlängert

Bei den Online Brokern Consorsbank, DAB Bank, Maxblue und OnVista Bank gab es keine nennenswerten Änderungen am Sparplan-Aktionsangebot. Hier stehen die aus 2015 bekannten Aktionen auch in 2016 zur Verfügung.

 

Aktionsangebote für kostenfreie ETF-Sparpläne nutzen

Erfreulicherweise gibt es auch in diesem Jahr eine Fülle von Aktions-Angeboten und somit zahlreiche Möglichkeiten, gebührenfrei in ETFs zu investieren.

Falls Sie noch keinen ETF-Sparplan haben, sollten Sie auf jeden Fall einen Blick auf die Aktions-Angebote werfen. Denn ein ETF-Sparplan ist eine ideale Möglichkeit, langfristig ein Vermögen aufzubauen.
 
Hinweis: Die Übersicht behandelt das Angebot der wichtigsten Online Broker in Deutschland. Nicht berücksichtigt wurden die Angebote von Filialbanken und Fondsbanken.