Flatex führt Strafzinsen auf Guthaben ein

justETF.com

Flatex führt als erster deutscher Online Broker Strafzinsen auf Guthaben ein. Die Negativzinsen betragen minus 0,40 Prozent pro Jahr und betreffen ab 15. März 2017 alle Kunden des Discount Brokers.

Flatex führt Strafzinsen auf Guthaben ein Guthabenzinsen sind gut bekannt. Für Kontoguthaben haben die Banken lange Jahre attraktive Zinsen gezahlt. Seit der Einlagenzins den Banken für die Anlage überschüssiger Kundengelder bei der Europäischen Zentralbank (EZB) in den letzten Jahren immer weiter gefallen ist, haben auch die Tagesgeldangebote der Banken stetig an Attraktivität verloren. Seit Juni 2014 ist der Einlagenzins für Banken bei der EZB negativ. Seit März 2016 beträgt dieser minus 0,40 Prozent.
 
Flatex ist nun der erste Online Broker, der diesen Negativzins für Kontoguthaben ab dem ersten Euro an seine Kunden weitergibt. Das bedeutet, alle Flatex-Kunden müssen ab 15. März 2017 für ihr Geld auf dem Konto 0,40 Prozent pro Jahr bezahlen. Damit möchte Flatex erreichen, dass seine Kunden möglichst viel Geld in Wertpapiere wie Fonds investieren und nicht nur auf dem Konto liegen haben. Auch hat Flatex bereits angekündigt, weitere Änderungen der EZB am Negativzins an die Kunden weiterzureichen.
 

Entwicklung des Einlagensatzes für Banken bei der EZB

Entwicklung des Einlagensatzes für Banken bei der EZB
Quelle: EZB; Stand: 06.03.2017

Faktisch kommt dieser Schritt einer Art Konto- oder Depotgebühr gleich, die abhängig vom Guthaben auf dem Konto ist. Alle anderen Online Broker bieten ein Depot weiterhin ohne Gebühren an. Auf Nachfrage bestätigten uns die Onlinebanken Comdirect, Consorsbank, ING DiBa und OnVista Bank, dass bei ihnen keine Negativzinsen vorgesehen sind.

Grund genug für uns Ihnen alternative Angebote am Markt mit vergleichbaren Konditionen aufzuzeigen. Zudem bieten einige dieser Banken attraktive Prämien für Neukunden und Depot-Wechsler.

 

OnVista Bank mit 5 Euro Festpreis pro Order

Die OnVista Bank bietet ein mit dem Flatex-Angebot vergleichbares Festpreis-Depot bei dem Sie für 5 Euro pro Order handeln. Für aktivere Anleger ist damit die OnVista Bank eine Alternative.

Als zweites Preismodell bietet die Onvista Bank ein FreeBuy-Depot an. Die Standard-Konditionen liegen hier bei 5,99 Euro plus 0,23 Prozent (39 Euro maximal). Auf Basis Ihres durchschnittlichen Kontoguthabens erhalten Sie jeden Monat kostenlose Kauforders (FreeBuys). Für Verkäufe fallen immer die Standard-Konditionen an. Bei einem Kontoguthaben von 3.000 Euro erhalten Sie 3 FreeBuys pro Monat und bei einem Guthaben von 10.000 Euro 6 FreeBuys. Hier wird Kontoguthaben belohnt. Also durchaus eine interessante Alternative für Anleger mit Guthaben.

Zudem bietet die OnVista Bank ETF Sparpläne grundsätzlich ohne Gebühren an. Das Angebot ist zwar mit 84 ETF-Sparplänen nicht so umfangreich, die wichtigsten Indizes sind aber alle enthalten.
 
Online Broker Onvista
 
  • Festpreis-Depot
  • Alle ETFs für 5,00 € handeln
  • ETF Sparpläne kostenlos
  • Flat-Fee

Online Broker Onvista
 
  • FreeBuy-Depot
  • bis zu 10 kostenlose Käufe (FreeBuys) pro Monat abhängig von Kontoguthaben
  • Handel zu 5,99 € + 0,23% (max. 39,00 €)
  • ETF Sparpläne kostenlos
  • FreeBuys für Guthaben


Nicht minder interessant und sogar teilweise günstiger sind die Aktionsangebote der großen Online Broker für den ETF-Kauf und ETF Sparpläne.

 

Bei ING DiBa über 700 ETFs kostenfrei über Tradegate kaufen

Die ING DiBa bietet alle an der Börse Tradegate handelbaren ETFs zum kostenlosen Kauf an. Das Angebot umfasst über 700 ETFs und gilt ab einem Orderbetrag von 500 Euro. Die Standard-Konditionen bei der ING DiBa sind 0,25 Prozent vom Ordervolumen, mindestens 9,90 Euro und maximal 59,90 Euro.

ETF Sparpläne werden ab 50 Euro und einer Gebühr von 1,75 Prozent pro Sparrate angeboten.

Wer bis 30. April Neukunde bei der ING DiBa wird, erhält eine Gutschrift von bis zu 75 Euro und handelt die ersten 6 Monate zum Festpreis von 4,50 Euro.
 
Online Broker ING DiBa
 
  • über 700 ETFs dauerhaft kaufen zu 0,00 €
  • 4,50 € pro Order für erste 6 Monate
  • danach 0,25% pro Order
    (min. 9,90 € / max. 59,90 €)
  • 75 € Gutschrift

 

Consorsbank mit rund 500 ETFs für 4,95 Euro

Nach der Zusammenlegung des Privatkundengeschäfts der DAB Bank mit der Consorsbank im vergangenen Jahr wartet die Nachfolgerin Consorsbank mit einem neuen „StarPartner” Angebot auf. Rund 500 ETFs der Anbieter BNP Paribas Easy, Lyxor und db X-trackers können für einen Festpreis von 4,95 Euro über den Handelsplatz Tradegate gehandelt werden.

Das ETF Sparplan Angebot von Consorsbank haben wir im Januar mit „sehr gut” bewertet. Von über 280 angebotenen Sparplan-ETFs, sind 129 kostenfrei besparbar. Es gilt eine Mindestsparrate von nur 25 Euro.

Neukunden handeln die ersten 12 Monate zu einem Festpreis von 4,95 Euro für Orders bis 10.000 Euro.
 
Online Broker Consorsbank
 
  • rund 500 ETFs dauerhaft kaufen zu 4,95 €
  • 4,95 € pro Order für erste 12 Monate
  • danach 4,95 € + 0,25%
    (min. 9,95 € / max. 69,00 €)

 

Comdirect mit 89 ETFs für 3,90 Euro

Auch die Comdirect führt in diesem Jahr ihr ETF Aktionsangebot „Top-Preis-ETFs” fort. Es umfasst 89 ETFs von ComStage und Lyxor, die für eine Pauschalgebühr von 3,90 Euro über Xetra gekauft werden können. Das Ordervolumen muss hierbei zwischen 1.000 Euro und 50.000 Euro liegen. Alle Top-Preis ETFs sind im ETF Sparplan kostenfrei besparbar.

Das Comdirect ETF Sparplan Angebot haben wir im Januar mit „sehr gut” ausgezeichnet.

Aktuell läuft auch noch unsere eigene Aktion mit der Comdirect Bank bis 31 März. Wenn Sie als Neukunde ein Depot bei der Comdirect eröffnen, erhalten Sie einen Gutschein für ein Jahr justETF Premium im Wert von 118,80 Euro geschenkt.
 
Online Broker Comdirect
 
  • 89 ETFs dauerhaft kaufen zu 3,90 €
  • 4,95 € pro Order für erste 6 Monate
  • danach 4,90 € + 0,25%
    (min. 9,90 € / max. 59,90 €)
  • justETF Gutschein


Dies sind nur einige Angebote der von uns regelmäßig analysierten Online Broker Angebote. Einen Gesamtüberblick erhalten Sie in unserem Online Broker Vergleich und unserem ETF Sparplan Vergleich.