UniCredit ETFs

Die italienische UniCredit gehört zu den grössten und ältesten Banken weltweit. Ihre Geschichte geht bis in das 15. Jahrhundert zurück.

2005 übernahm Unicredit die deutsche Hypovereinsbank. Dort war man im Bereich seit 2000 tätig mit der hauseigenen ETF-Sparte “Indexchange”. Indexchange wurde im Jahr 2007 an iShares veräussert. Unicredit blieb aber weiterhin einer der aktivsten Market Maker für ETFs in Europa.

Im Jahr 2015 stieg die UniCredit mit zwei ETFs auf europäische Wandelanleihen erneut in das ETF-Geschäft ein und baut die Palette an speziellen ETFs seither weiter aus.

 

Alle UniCredit ETFs im Überblick

Anlagefokus
ETF
4 Wochen
Chart
52 Wochen
Tief/Hoch
Fondsgrösse
Mio. CHF
Kostenquote
(TER)
Rendite
in 2019
Rendite
1 Jahr
Obligationen Europa Wandelanleihen EUR
UC Thomson Reuters Balanced European Convertible Bond UCITS ETF (dis)
4 Wochen Entwicklung Thomson Reuters Monthly Europe Focus Convertible-ETFs 52 Wochen Tief/Hoch Thomson Reuters Monthly Europe Focus Convertible-ETFs 29 0,75% p.a. 3,38% 2,69%
Obligationen Europa Wandelanleihen EUR
UC Thomson Reuters Balanced European Convertible Bond UCITS ETF
4 Wochen Entwicklung Thomson Reuters Monthly Europe Focus Convertible-ETFs 52 Wochen Tief/Hoch Thomson Reuters Monthly Europe Focus Convertible-ETFs 72 0,95% p.a. 3,99% 3,24%

Quelle: justETF.com; Stand: 12.12.19; Angaben in CHF

Alle UniCredit ETFs in der ETF Suche anzeigen