Trade Republic ETF-Depot-Erfahrungen

Was bietet dir Trade Republic? Dieser Frage sind wir nachgegangen und haben für dich das Trade Republic-Depot getestet. Im folgenden Bericht teilen wir unsere Erfahrungen mit dir und geben dir weitere wissenswerte Informationen. Der Fokus liegt auf den Gebühren für den Handel mit ETFs, dem ETF Sparplan-Angebot sowie den Aktionsangeboten.

 

Die wichtigsten Infos über das Trade Republic ETF-Depot-Angebot

  • 1 EUR Ordergebühr inkl. Fremdkostenpauschale
  • 1904 ETFs verschiedener Anbieter dauerhaft kostenlos im Sparplan
  • Mindestsparrate von nur 1 EUR pro Monat
  • Einschränkungen beim Handelsplatz
  • 4,0% p.a. Zinsen für Neu- und Bestandskunden bis 50.000 EUR
  • Neu: Debitkarte mit Cashback- und Aufrundungs-Option

Trade Republic-Depotgebühren: kostenloses Depot

Das Depot der Trade Republic ist grundsätzlich kostenlos.

Seit Anfang 2024 bietet Trade Republic eine eigene Visa-Debitkarte an. Mit der Karte kannst du nicht nur bezahlen und Geld abheben: Dank Cashback- und Aufrundungs-Option hast du mit der Trade Republic Debitkarte die Möglichkeit, beim Einkauf deinen Sparplan aufzustocken.
 

justETF Tipp: Bei Trade Republic gibt es attraktive Zinsen aufs nicht investierte Guthaben. Mehr dazu erfährst du in unserem Artikel Bis zu 4% Zinsen: Scalable Capital vs. Trade Republic.

Trade Republic-Ordergebühren für ETFs

 

Standardkonditionen für ETF-Kauf/ETF-Verkauf

1 EUR pro Order inkl. Fremdkostenpauschale

Konditionen

Trade Republic bietet mit 1 Euro pro Order inkl. Fremdkostenpauschale einen sehr günstigen Festpreistarif. Im Fall von Teilausführungen wird die Fremdkostenpauschale nur einmalig pro Handelstag berechnet.

Das Einstellen einer Limit-Order sowie Limit-Änderungen oder -Stornierungen sind kostenlos.

Bei Trade Republic können nicht alle am Markt erhältlichen ETFs gehandelt werden. Allerdings lässt das handelbare Angebot mit 1902 ETFs fast keine Wünsche offen.

Trade Republic bietet außerdem die Möglichkeit, Bruchstücke von ETFs und Aktien zu kaufen. Bei anderen Brokern besteht diese Option nur im Rahmen eines ETF Sparplans.
 

Ordervolumen 1.000€ 5.000€ 10.000€
Gebühr 1,00€ 1,00€ 1,00€
Gebühr 0,10% 0,02% 0,01%
Gebühren für Online-Order ggf. zzgl. Handelsplatzgebühren/Börsenentgelte/Courtage

ETF Sparplan bei Trade Republic erstellen: So geht’s
ETF Sparplan bei Trade Republic erstellen: So geht’s
Lerne Schritt für Schritt, wie du einen ETF Sparplan bei Trade Republic anlegen kannst und was du dabei beachten solltest. Außerdem beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen.
Zur Anleitung

Trade Republic-Börsenplatz-Entgelte beim ETF-Handel

Trade Republic bietet den Handel nur über einen Handelsplatz, nämlich das elektronische Handelssystem LS Exchange an der Börse Hamburg, an. Die Kursqualität wird börslich überwacht. Insofern dort handelbar, sind die Spreads an den Referenzmarkt Xetra gebunden.


 

Trade Republic-ETF-Direkthandel (außerbörslicher Handel)

Trade Republic bietet börsentäglich lange Handelszeiten von 7:30 bis 23:00 Uhr an.

Die Handelsmöglichkeiten sind eingeschränkt, da als Handelspartner nur die LS Exchange zur Verfügung steht. Die Ausführung von Orders findet zu Xetra-Handelszeiten sowie zu den Öffnungszeiten der jeweiligen Referenzbörse statt.


 

Trade Republic ETF-Aktionsangebot: komplette ETF-Auswahl dauerhaft für 1 EUR pro Order

 
Standardkonditionen
1 EUR Ordergebühr inkl. Fremdkostenpauschale
1902 ETFs zu 1 EUR flat

Trade Republic bietet die komplette ETF-Auswahl von 1902 ETFs verschiedener Anbieter (u.a. Amundi, Invesco, iShares, Vanguard und Xtrackers) zum Preis von 1 Euro pro Order inkl. Fremdkostenpauschale an. Orders sind ab 1 Euro möglich und nur an der LS Exchange der Börse Hamburg umsetzbar.


 

Trade Republic-ETF Sparplan-Angebot: Testurteil „hervorragend” 

 
Standardkonditionen für ETF Sparplan

0 EUR pro ETF im Sparplan

1904 ETFs kostenfrei ab 1 EUR besparen

Für das Sparen mit ETFs bietet Trade Republic ein riesiges Sortiment von 1904 ETFs an. Sämtliche ETFs können komplett ohne Gebühren oder Fremdkostenpauschale bespart werden.

Die sehr niedrige Mindestsparrate von 1 Euro pro ETF und Monat machen das Trade Republic-ETF Sparplan-Angebot besonders attraktiv bei kleinen Orders und falls du verschiedene ETFs in einem Portfolio kombinieren möchtest. Zudem stehen bei Trade Republic auch gebührenfreie Sparpläne auf Aktien und Kryptowährungen zur Verfügung.

In unserem ETF Sparplan-Test hat die Trade Republic mit „hervorragend” abgeschnitten. Mehr dazu erfährst du in unserem Testbericht zum Trade Republic-ETF Sparplan.

Sparrate 25€ 50€ 100€ 200€
Gebühr 0,00€ 0,00€ 0,00€ 0,00€
Gebühr 0,00% 0,00% 0,00% 0,00% 


 

Trade Republic-Konto und Einlagensicherung

Das nicht investierte Kapital der Trade Republic-Kundinnen und -Kunden wird auf Treuhandsammelkonten bei einer der folgenden Partnerbanken aufbewahrt: Solaris SE, Deutsche Bank AG, J.P. Morgan SE oder Citibank Europe. Die gesetzliche Einlagensicherung beträgt bis zu 100.000 Euro pro Person. Seit Ende 2023 ist auch Trade Republic selbst im Besitz einer Vollbanklizenz.


 

Trade Republic-Service: Online-Brokerage ohne Extras

Als reiner Mobile-Broker gestartet, bietet Trade Republic inzwischen alle Services auch in einer Desktop-Applikation an. Du kannst Trade Republic also je nach Belieben auf dem Smartphone oder am PC nutzen.

Ein Girokonto oder andere Bankdienstleistungen werden von Trade Republic nicht angeboten. Es wird ein separates Girokonto von einem Drittanbieter benötigt, um Ein- und Auszahlungen tätigen zu können. Trade Republic ermöglicht die bequeme Einzahlung per Kredit- und Debitkarte sowie Apple- oder Google Pay in der App.

Der Kundendienst wird primär über eine umfangreiche Online-Hilfeseite (Fragen und Antworten) abgewickelt. Zudem kann man per Kontaktformular mit Trade Republic in Kontakt treten. Ein Telefonservice steht nicht zur Verfügung.

Die Anmeldung im Depot oder Autorisierung von Transaktionen erfolgen je nach eigener Einstellung per selbstgewählter PIN, Fingerabdruck oder Face-ID.


 

Trade Republic-Depoteröffnung online per Video-Identifizierung

Das Depot kann bequem von zu Hause oder mobil per Video-Identifizierung eröffnet werden, ohne den Weg zur Post antreten zu müssen.


 

Trade Republic Gewinnspiel und Aktionen: aktuell keine Aktion

Trade Republic bietet derzeit keine Aktionen für neue Kundinnen und Kunden an.

 

Fazit zum Trade Republic-ETF-Depot: enorm günstiger Broker mit riesiger ETF-Auswahl

Seit Markteintritt im Jahr 2019 setzt Trade Republic neue Maßstäbe beim Handel von ETFs. Der Neo-Broker bietet mit 1 Euro pro Order inklusive Fremdkostenpauschale einen der günstigsten Festpreistarife in Deutschland an. Fast alle am Markt erhältlichen ETFs sind handelbar.

Das Ganze hat allerdings einen Haken: Beim Handelsplatz hast du keine freie Wahl und musst dich mit LS Exchange begnügen. Das Sparplan-Angebot ist mit 1904 ETFs riesig, hierbei fallen keinerlei Gebühren oder Fremdkostenpauschale an.

In Sachen Service ist die Trade Republic relativ schlank aufgestellt. Anfragen sind nur per E-Mail oder Chat (zwischen 9 und 18 Uhr) möglich, ein Telefonservice steht nicht zur Verfügung. Zudem wird ein separates Girokonto von einem Drittanbieter benötigt, um Ein- und Auszahlungen tätigen zu können.

Unser Tipp: Lerne Schritt für Schritt, wie du einen ETF Sparplan bei Trade Republic anlegen kannst und was du dabei beachten solltest. Mehr Informationen findest du in unserem Artikel ETF Sparplan bei Trade Republic erstellen: So geht’s.
 
* Du möchtest ein Depot eröffnen? Nutzt du dafür einen der mit Sternchen gekennzeichneten oder bei den Broker-Logos hinterlegten Affiliate Links als Ausgangspunkt, erhalten wir eine Vergütung. So finanzieren wir in weiten Teilen unser kostenfreies Informationsangebot. Wenn dir unsere Arbeit gefällt, freuen wir uns über deine Unterstützung! Übrigens gehören wir seit 2021 zur Scalable Gruppe. Um Interessenskonflikte zu vermeiden, legen wir seit jeher bei allen Vergleichen, Artikeln und Tests neutrale, objektiv nachvollziehbare Kriterien an und größten Wert darauf, dass DU allein entscheidest, wie und bei wem du investierst. Bitte beachte dabei: Veranlagungen in Finanzinstrumenten sind mit Risiken verbunden und können neben den Erträgen auch zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen.