Versorger-ETFs: Welcher ist der beste?

Investieren in den Versorger-Sektor mit ETFs

Mit Sektor-ETFs investieren Sie in einen bestimmten Teil der Volkswirtschaft, beispielsweise in den Energieversorger-Sektor. Der in der Finanzindustrie meistgenutzte Standard für die Unterteilung der Volkswirtschaft in Sektoren ist der „Global Classification Standard”. Die großen Indexanbieter MSCI und S&P verwenden diesen Standard aus 11 Sektoren und 68 zugeordneten Industrien.

Für die Zuordnung börsennotierter Unternehmen in die entsprechenden Sektoren beziehungsweise ETFs analysieren die Indexanbieter, in welchem Geschäftsfeld die Unternehmen den Großteil ihrer Umsätze und Gewinne realisieren. Darüber hinaus finden auch die Positionierung und die öffentliche Wahrnehmung eines Unternehmens Berücksichtigung.
 
justETF Tipp: Alle Sparplan-Angebote zu den verfügbaren Versorger-ETFs finden Sie hier.
0,25% p.a.
jährliche Gesamtkostenquote (TER) von ETFs auf den Versorger-Sektor
auf den Versorger-Sektor, der über ETFs investierbar ist
auf den Versorger-Sektor
 
Die besten ETFs für den Versorger-Sektor

Wie investiere ich in Energieversorger-Unternehmen?

Ein Branchen- oder Sektor-Index besteht aus allen Unternehmen eines Sektors, die im übergreifenden Index vorkommen. So bildet der MSCI World Utilities-Index alle Unternehmen aus der Energieversorgerbranche ab, die im MSCI World enthalten sind. Mit einem globalen Versorger-ETF haben Sie somit die Möglichkeit, in die größten Energieversorger weltweit zu investieren.

Branchen-ETFs dieser Art sollten nicht mit Themen-ETFs verwechselt werden. Letztere bilden eine nicht standardisierte Industriegruppe und ein spezielles Investmentthema ab. Einen Überblick über die verfügbaren Themen-ETFs finden Sie hier.
   

Welche Unternehmen sind in Versorger-ETFs enthalten?

Zum Versorger-Sektor gehören Unternehmen wie Strom-, Gas- und Wasserversorger. Er umfasst auch unabhängige Stromerzeuger und Energiehändler. Ebenso eingeschlossen sind Unternehmen, die in der Erzeugung und Verteilung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen tätig sind. Erzeuger von fossilen Energieträgern sind dagegen im Sektor Energie enthalten. In erneuerbare Energien können Sie gezielt mithilfe entsprechender Clean-Energy-ETFs investieren.

In diesem Anlageleitfaden finden Sie alle ETFs, die Ihnen ein weltweites Investment in Unternehmen aus dem Versorgersektor ermöglichen. Einen Performancevergleich der verschiedenen ETF-Branchen erhalten Sie in unserem Marktüberblick.

Entwicklung des MSCI World Utilities

1 Monat: 0,92%
1 Jahr: 6,35%
3 Jahre: 31,16%
5 Jahre: 44,88%
 

Versorger-ETFs im Vergleich

Die wichtigsten Merkmale auf einen Blick
Die derzeit verfügbaren Versorger-ETFs haben wir in der folgenden Tabelle für Sie aufgelistet. Sie können zwischen den Reitern „Eigenschaften” und „Wertentwicklung” wechseln und die ETFs nach dem von Ihnen gewünschten Kriterium sortieren. Detaillierte Informationen zu den verschiedenen Auswahlkriterien finden Sie in unserem Artikel zum Thema ETF-Auswahl.
 
ETF
ISIN
Fondsgr. in Mio. € TER
in %
Auflage-
datum
Ertrags-
verwendung
Fonds-
domizil
Repl.-
methode
Xtrackers MSCI World Utilities UCITS ETF 1CIE00BM67HQ30 104 0,25% p.a. 16.03.16 Thesaurierend Irland Optimiertes Sampling
ETF
ISIN
1 Monat
in %
3 Monate
in %
6 Monate
in %
1 Jahr
in %
3 Jahre
in %
5 Jahre
in %
Xtrackers MSCI World Utilities UCITS ETF 1CIE00BM67HQ30 -5,44% 1,59% 0,51% 9,28% 27,86% 38,09%

Quelle: justETF.com; Stand: 30.09.21

 

Sparplan-Angebote für ETFs auf den Versorger-Sektor

Regelmäßig mit einem Versorger-ETF zu Top-Konditionen sparen

Sparpläne auf den Versorger-Sektor erhalten Sie bei Online Brokern. Diese bieten Ihnen Top-Konditionen für das regelmäßige Sparen. Doch nicht jeder Versorger-ETF ist bei jedem Online Broker als Sparplan verfügbar. Wir zeigen Ihnen, wo Sie welchen ETF besparen können und welchen ETF Sie für Sonderkonditionen erhalten. So bieten zahlreiche Online Broker eine Auswahl an ETFs als Aktionsangebot für 0,00 Euro Ordergebühren an. Diese Aktionen sind langfristig ausgelegt und laufen in der Regel mindestens ein Jahr oder länger. Ein weiterer Pluspunkt: Bei allen aufgeführten Online Brokern zahlen Sie keine Depotgebühr. Somit gilt der ETF Sparplan als eine der kostengünstigsten Möglichkeiten der Altersvorsorge von heute.

Mehr Informationen zum Sparplan-Angebot für jeden einzelnen ETF erhalten Sie über unseren Preisvergleich.

Fondsgröße
104 Mio. Euro
Kostenquote
0,25% p.a.
Rendite 1 Jahr
9,28%
4 Sparplan-Angebote (2 kostenlos)
Trade Republic ETF Sparplan Xtrackers MSCI World Utilities UCITS ETF 1C  
0,00€ Gebühr für 100€ Sparrate
Mehr Infos
 

ETF Sparplan-Angebote für eine Sparrate in Höhe von EUR 100,00
Quelle: justETF.com; Stand: 17.10.21, Rendite per Monatsende in Euro