justETF Weltportfolios - Bilanz 1. Quartal 2016

justETF.com

Die justETF Weltportfolios erzielten im ersten Quartal zwischen -2,0 und 1,9 Prozent. Am besten entwickelten sich die Aktien/Renten Portfolios mit Goldbeimischung.

justETF Weltportfolios - Bilanz 1. Quartal 2016 Wir berichten regelmäßig über die Performance der justETF Weltportfolios – sie sind mit ihren verschiedenen Risikoprofilen und unterschiedlichen Anlagestrukturen ideale Benchmark-Portfolios für jedes Depot. 

Während der ersten drei Monate des Jahres befanden sich die Aktienmärkte in einer schwierigen Phase. Deshalb entwickelten sich während dieses Zeitraums alle justETF Weltportfolios moderat oder leicht negativ. 

Die Wertveränderung der justETF Weltportfolios im ersten Quartal lag zwischen -2,0 bis 1,9 Prozent. Am besten entwickelten sich die Aktien/Renten Portfolios mit einer Beimischung von Gold. Zudem zeigten die Portfolios mit einem geringen Risikoanteil ein besseres Ergebnis. Dies ist der EZB Entscheidung zu verdanken, die Kurse von Anleihen beflügelte.

Die Portfolios mit der schlechtesten Wertentwicklung setzen auf kurzlaufende Staatsanleihen oder beinhalteten einen breit gestreuten Rohstoffindex.

In der folgenden Tabelle finden Sie einen Überblick über die Wertentwicklung der justETF Weltportfolios im ersten Quartal 2016. Zu weiteren Informationen über die Weltportfolios gelangen Sie mit unserer Musterportfolio Suche.
 

Wertentwicklung der justETF Weltportfolios – 2016 (01.01.2016 - 31.03.2016)

Rentenanteil Renten
konservativ
Renten
dynamisch
Renten
dynamisch
Renten
dynamisch
Risikoanteil Aktien
weltweit
Aktien
weltweit
Aktien
weltweit
+ Gold
Aktien
weltweit
+ Rohstoffe
Weltportfolios
30% Risiko

anzeigen
-0,8% 1,1% 1,9% 0,8%
Weltportfolios
50% Risiko

anzeigen
-1,4% 0,0% 1,4% -0,5%
Weltportfolios
70% Risiko

anzeigen
-2,0% -1,2% 0,8% -1,9%

Quelle: justETF; Veränderung in % per 31.03.2016 in Euro
 

Entwicklung der Anlageklassen in den justETF Weltportfolios

Nachfolgend berichten wir genauer über die Performance der einzelnen Weltportfolio-Bestandteile beziehungsweise Anlageklassen.

 

Anleihen

Sowohl die Kurse europäischer Staatsanleihen mit mittlerer Laufzeit (2016: +2,9 Prozent) als auch die Kurse europäischer Unternehmensanleihen(2016: +2,6 Prozent) entwickelten sich erfreulich, dank der Befeuerung durch die EZB. Selbst kurzlaufende europäische Staatsanleihen(2016: +0,1 Prozent) zeigten ein leichtes Plus.

 

Aktien

An den Aktienmärkten fielen die Kurse weltweit bis Mitte Februar deutlich. In der Spitze verlor der MSCI World in Euro 15 Prozent. Die anschließende Erholung wurde nicht von allen Märkten zu gleichen teilen getragen. So erholten sich die Schwellenländer (2016: +0,7 Prozent) deutlich besser als die Industrieländer (2016: -4,7 Prozent).

 

Rohstoffe und Gold

Gold glänzte im ersten Quartal und zeigte mit Abstand die beste Wertentwicklung aller Anlageklassen. Wie im vergangenen Jahr entwickelte sich Gold (2016: +11,2 Prozent) wesentlich besser als ein breit gestreuter Rohstoffkorb (2016: -7,8 Prozent). Rohstoffe zeigten insgesamt eine starke Korrelation zu der Entwicklung der Industrieländer.

 

Entwicklung der Anlageklassen in 2016 (01.01.2016 - 31.03.2016)

Entwicklung der Anlageklassen in Q1 2016
Anlageklassen im Chart vergleichen
Quelle: justETF; Stand: 31.03.2016