Sparplan Test   Alle Online Broker im Test: Finden Sie das beste ETF Sparplan-Angebot!   Jetzt vergleichen

justETF Weltportfolios – Bilanz 2019

justETF.com

Die justETF Weltportfolios verzeichneten im Jahr 2019 hohe Zuwächse zwischen 8,8 und 22,0 Prozent. Die Rendite aller Anlageklassen lag 2019 im positiven Bereich. Aktien aus Industrieländern sorgten für die höchsten Wertgewinne in den Portfolios.

justETF Weltportfolios – Bilanz 2019 Wir berichten regelmäßig über die Performance der justETF Weltportfolios. Sie eignen sich mit ihren verschiedenen Risikoprofilen und unterschiedlichen Anlagestrukturen als ideale Vergleichsgrößen für jedes Depot und sind teilweise sogar direkt investierbar.
  Entgegen allen pessimistischen Prognosen aus dem Verlustjahr 2018 war 2019 ein echtes Aktienjahr. Die globalen Aktienmärkte boomten, allen voran die Industrieländer. Auch die Schwellenländer konnten große Zuwächse verbuchen. Trotz Niedrigzins und expansiver Notenbankpolitik waren Anleihen sehr beliebt, was zu einem ansehnlichen Wertzuwachs bei länger laufenden Anleihen-Portfolios geführt hat. Die Zuwächse bei Rohstoffen entwickelten sich zweistellig. Gold wurde um ein Fünftel wertvoller.  

Diese Ergebnisse waren für alle Anleger der justETF Weltportfolios sehr erfreulich. Die Wertentwicklung der Portfolios lag zwischen 8,8 und 22,0 Prozent. Die Verluste aus 2018 wurden damit mehr als kompensiert.
 

In der folgenden Tabelle finden Sie einen Überblick über die Wertentwicklung der justETF Weltportfolios im Gesamtjahr 2019. Mit unserer Musterportfolio-Suche gelangen Sie zu weiteren Informationen über die Weltportfolios.

 

Wertentwicklung der justETF Weltportfolios 2019 (01.01.2019 - 31.12.2019)

Rentenanteil Renten
konservativ
Renten
dynamisch
Renten
dynamisch
Renten
dynamisch
Risikoanteil Aktien
weltweit
Aktien
weltweit
Aktien
weltweit
+ Gold
Aktien
weltweit
+ Rohstoffe
Weltportfolios
30% Risiko

anzeigen
8,8% 13,1% 12,6% 12,0%
Weltportfolios
50% Risiko

anzeigen
14,5% 17,5% 16,8% 15,8%
Weltportfolios
70% Risiko

anzeigen
20,2% 22,0% 21,0% 19,6%
Quelle: justETF; Stand: 31.12.2019; Veränderung in %


  

Entwicklung der Anlageklassen in den justETF Weltportfolios

Nachfolgend berichten wir über die Performance der einzelnen Weltportfolio-Bestandteile beziehungsweise Anlageklassen.

 

Anleihen

Die Nachfrage bei Anleihen war hoch, was zu steigenden Preisen bei Anleihen mit mittlerer und längerer Restlaufzeit geführt hat. Dadurch kamen Renditen von über 6,0 Prozent zustande, denen Schwankungen von durchschnittlich 1,9 bis 4,0 Prozent gegenüberstanden. Europäische Staatsanleihen mit kurzen Restlaufzeiten bewegten sich trotz des negativen Zinsumfeldes im unteren Positivbereich.

 

Aktien

Aktien aus Industrieländern entwickelten sich mit einem Wertzuwachs von über 32,0 Prozent positiv. Auch die Aktienmärkte der Schwellenländer gewannen mit über 22,0 Prozent deutlich an Wert. Die Verluste aus 2018 wurden damit um ein Vielfaches ausgeglichen. Gleichzeitig lag das Niveau der Schwankungen an den Märkten mit 10,7 Prozent bei Industrieländern und 13,0 Prozent bei Schwellenländern angenehm niedrig.

 

Rohstoffe und Gold

Angesichts der hohen Zuwächse und geringen Schwankungen an den Aktienmärkten bestanden im Jahr 2019 bei den Investoren nur wenige Unsicherheiten. Dennoch gewann Gold ebenfalls deutlich an Wert und konnte einen Zuwachs von über 20,0 Prozent (gerechnet in EUR) verzeichnen. Vor allem bis Anfang September stieg der Goldpreis kräftig an.

Rohstoffkörbe lieferten 2019 Wertzuwächse von über 11,0 Prozent. Dennoch ist keine generelle Trendwende erkennbar. Zwar entwickelten sich die Rohstoffmärkte zum Jahresende 2019 sehr erfolgreich, verbuchten aber auch im April und Anfang September hohe Zuwächse, die kurz darauf wieder abgegeben wurden.

 

Entwicklung der Anlageklassen 2019 (01.01.2019 - 31.12.2019)

Entwicklung der Anlageklassen2019
Anlageklassen im Chart vergleichen

Quelle: justETF Research; Stand: 31.12.2019