Inaktiver ETF bei Liquidation/Verschmelzung

Was ist ein inaktiver ETF?

Ein ETF, der von der Fondsgesellschaft liquidiert oder mit einem anderen ETF verschmolzen wurde, wird im justETF System als „inaktiver ETF“ bezeichnet. Für einen inaktiven ETF sind ab der Liquidation oder Verschmelzung keine aktuellen Kurse mehr verfügbar.

Mit unserem Assistenten für Verschmelzungen/Liquidationen buchen Sie bei einer Fondsschließung (Liquidation) eine Position aus, bei einer Fondszusammenlegung (Merger) eine Position auf die neue ISIN um.

Sollte sich ein inaktiver ETF in Ihrem Portfolio befinden, werden Sie mit der Warnmeldung „Inaktiver ETF im Portfolio“ darauf hingewiesen.

Warnmeldung inaktiver ETF im Portfolio bei justETF
 

Fondsschließung: Ausbuchung wegen Liquidation

Klicken Sie auf die Warnmeldung „Inaktiver ETF im Portfolio“. Hiermit öffnen Sie den Buchungsassistenten. Überprüfen Sie das hinterlegte Ausbuchungsdatum (sog. „Handelsdatum“) oder geben Sie dieses gegebenenfalls an.

Anschließend wird vom System automatisch ein Verkauf dieser Position zum Handelsdatum gebucht und der Verkaufbetrag wird Ihrem virtuellen Kassebestand gutgeschrieben.

Ausbuchung eines inaktiven ETF wegen Fondsschließung bei justETF
 

Fondszusammenlegung: Ausbuchung wegen Verschmelzung

Klicken Sie auf die Warnmeldung „Inaktiver ETF im Portfolio“. So öffnen Sie den Buchungsassistenten.

Hier sind bereits der neue Fonds, Umbuchungsdatum und Umrechnungskurs für die aktuellen Fondszusammenschlüsse hinterlegt. Sollten keine Daten hinterlegt sein, erfahren Sie diese von Ihrer Bank oder dem ETF-Anbieter direkt.

Bei einer Verschmelzung nimmt das System eine Umbuchung zum Zeitpunkt der Fondszusammenlegung auf den neuen Fonds vor.
  Ausbuchung eines inaktiven ETF wegen Fondsverschmelzung bei justETF
 
 
Bauen Sie jetzt Ihr persönliches ETF Portfolio mit justETF