So investiert Benjamin Schliebener a.k.a. "Investieren mit Ben"

justETF Logo

Auf Instagram, Tiktok & Co. bringt Benjamin Schliebener seinen mehr als 70.000 Followern das Investieren in ETFs und Co. bei – und gewährt uns einen exklusiven Einblick in sein eigenes Depot.

So investiert Benjamin Schliebener a.k.a.
 
Das erwartet dich hier
 

Ben stellt sich vor

Hey, ich bin Ben, 25 Jahre alt und ich bin mittlerweile schon seit über 7 Jahren an der Börse aktiv. Gelernt habe ich damals viel bei der Arbeit als Banker, durch meinen Asset-Management Schwerpunkt im Studium, aber natürlich auch durch eigene Investments.
 
Seit fast 3 Jahren teile ich mein Wissen zu Finanzthemen auf meinem Instagram-, TikTok- und YouTube-KanalInvestierenmitBen” und versuche mehr Menschen für Aktien, Börse, Finanzen und natürlich ETFs zu begeistern.
 
Den besten ETF-Sparplan finden!
Alle Gebühren, Aktionsangebote und Anbieter im Test
Jetzt vergleichen
 

1. Wir fragen, Ben antwortet

  • Wenn ich nur einen ETF kaufen dürfte, wäre das der MSCI ACWI.
  • Eine gute Diversifikation ist für mich, verschiedene Länder und Branchen abzudecken.
  • Wenn ich nur einen Broker nutzen dürfte, wäre das Scalable Capital.
  • Mein erstes Wertpapier war Wirecard – zumindest bei den Einzelaktien.
  • Meinen ersten ETF(-Sparplan) habe ich im Jahr 2016 gekauft – davor war ich mit Fonds unterwegs.
  • Wenn ich nur eine Asset-Klasse im Portfolio haben dürfte, wären es Aktien.
  • ETFs bedeuten für mich, den einfachsten und günstigsten Zugang zu einem breit diversifizierten Portfolio.
  • Mein größter Fehler an der Börse war der Handel mit Knock Out Zertifikaten.
  • Mein wichtigster Tipp für die Geldanlage ist, einfach mit kleinen Beträgen anzufangen und aus Fehlern zu lernen.
  • Zur Geldanlage brachte mich mein duales Studium im Banking.
  • ETFs sind die beste Art der Geldanlage, weil für sie keine stundenlange Aktienanalyse benötigt wird.
  • Themen-ETFs sind für mich eine Spielerei.
  • Kryptowährungen würde ich lieber auf dem eigenen Wallet als auf der Börse liegen lassen.
  • Gold würde ich maximal als kleine Beimischung ins Portfolio nehmen.
  • Das Angebot an ETF-Sparplänen ist inzwischen groß genug.
  • Meine größten Vorbilder in der Finanzbranche sind Ray Dalio und André Kostolany.
Die besten ETFs für globale Dividendentitel
Wir unterstützen mit Ranglisten und vielen Detailinformationen bei der Auswahl.
Mehr erfahren
 

2. Die Asset Allocation von Ben

Wir lüften das Geheimnis: So legt Ben sein eigenes Geld an:
 
Asset Allocation von Ben
 
Ben setzt zu einem Großteil auf Aktien-ETFs und Immobilien-Aktien-ETFs – die in sogenannte Real Estate Investment Trusts (REITs) investieren. Einzelaktien und Kryptowährungen machen gemeinsam etwa ein Drittel seines Portfolios aus. Außerdem mischt er seinem Depot Gold hinzu und hat etwa 3% in Optionsstrategien und P2P-Kredite investiert. Die Cash-Quote hält Ben mit etwa 0,5% hingegen gering.
 
 

3. So hilft justETF Ben in seinem Investment-Alltag

Bens Lieblings-Tools von justETF
"Ich nutze bei justETF vor allem die ETF Suche und die Funktion “Vergleichen”, um die Unterschiede bei Performance, Tracking Error oder den ETF-Kosten zu analysieren oder um neue ETFs – z.B. auf bestimmte Branchen – zu finden."
Deutschlands beste App für die ETF-Suche
Den nächsten ETF ganz einfach mit der justETF App finden
Jetzt herunterladen und Suche starten
 
justETF Newsletter: Die besten Tipps & Tricks zu ETFs
 
Jetzt kostenlos anmelden