Sparplan Test   Alle Online Broker im Test: Finden Sie das beste ETF Sparplan-Angebot!   Jetzt vergleichen

justETF Nachhaltig Weltportfolios: verantwortungsbewusst global investieren

justETF.com

Mit den justETF Nachhaltig Weltportfolios investieren Sie nach dem aktuell strengsten Nachhaltigkeits-Standard in der ETF-Welt verantwortungsbewusst und global. Wir erklären Ihnen, wie das mit 6 ETFs gelingt.

justETF Nachhaltig Weltportfolios: verantwortungsbewusst global investieren Nachhaltig investieren bedeutet Verantwortung übernehmen. Eigentum verpflichtet schließlich, und Handlungsbedarf gibt es in der globalen Welt hinsichtlich ökologischer und sozialer Aspekte sowie der Unternehmensführung zur Genüge. Viele sehr große institutionelle Investoren wie Pensions- und Staatsfonds agieren schon lange nach diesem Grundsatz und schließen sich sogar zusammen, um Unternehmen zu nachhaltigem Verhalten zu bewegen.

Diese Großanleger senken damit auch ihr eigenes Risiko. Unternehmen, die von existenziellen Risiken bedroht sind, fallen meist schon vor einer Katastrophe auf: durch schlechte Bewertungen ihrer Aktivitäten in Sachen Umweltschutz, dem Umgang mit Mitarbeitern und anderen Gruppen sowie ihrer Managementqualität. Frühzeitig erkannt, lassen sich genau diese Unternehmen aus dem eigenen Portfolio ausschließen oder gering gewichten.

Als Privatanleger können Sie es den Profis durch die konsequente Nutzung von nachhaltigen ETFs gleichtun. Nachhaltige ETFs bilden entsprechend konstruierte Indizes ab. Der Index und die dahinter stehende Analyse übernehmen die Titelauswahl und -gewichtung.

Allerdings ist hier die Vielfalt groß, und viele Indizes wurden hauptsächlich für die speziellen Bedürfnisse institutioneller Investoren geschaffen. Allein der große Indexanbieter MSCI führt mehrere verschiedene Hauptfamilien von nachhaltigen Aktienindizes – mit zahlreichen Unterklassifizierungen. In unserem Anlageleitfaden Die besten nachhaltigen ETFs erfahren Sie mehr über die Unterschiede der Nachhaltigkeits-Indizes.

 

justETF Nachhaltig Weltportfolios: Portfolio-Strategie

Um ein konsequent nachhaltiges und dennoch breit diversifiziertes Investment zu ermöglichen, haben wir zwei nachhaltige Weltportfolios gebaut: justETF Nachhaltig 70 und justETF Nachhaltig 50. Die beiden Portfolios unterscheiden sich hinsichtlich ihrer Aktienquote und sind somit für unterschiedliche Risikoprofile geeignet.

Bei der Aktienstrategie haben wir uns für die aktuell strengsten Nachhaltigkeits-Indizes aus der SRI-Familie von MSCI entschieden. Die in den Indizes enthaltenen Unternehmen werden nach strikten Kriterien untersucht, selektiert oder gegebenenfalls ausgeschlossen. Der Indexanbieter schaut sich dazu regelmäßig rund 8.000 Unternehmen weltweit im Detail an. Die Aktienstrategie lässt sich sinnvoll kombinieren mit einem Anleihenanteil, bei dem ebenfalls Nachhaltigkeitskriterien berücksichtigt werden.

 

MSCI SRI-Indizes: Funktionsweise am Beispiel des MSCI World

MSCI SRI-Indizes: Funktionsweise am Beispiel des MSCI World
Quelle: justETF Research, MSCI; Stand: 31.07.2020

Die SRI-Indizes haben immer einen der marktkapitalisierten Standard-Indizes als Ausgangsbasis. Aus dieser Grundgesamtheit wird dann eine Auswahl vorgenommen.

Schritt 1 bei der Aktienauswahl für die SRI-Indizes von MSCI: Unternehmen, die nicht in ESG-konformen Branchen tätig sind, fallen raus. Das betrifft zum Beispiel die Glücksspiel-, Rüstungs-, Alkohol- und Tabakindustrien. Die restlichen Unternehmen erhalten im zweiten Schritt ein Rating, das auf den von MSCI festgelegten ESG-Kriterien basiert (Umwelt, Soziales und Managementqualität). Dabei werden insgesamt 37 Themenschwerpunkte wie beispielsweise der Ausstoß von Treibhausgasen, die Produktsicherheit und die Steuertransparenz des Unternehmens betrachtet. Diese Bewertung wird pro Branche vorgenommen, da sich die Anforderungen je nach Wirtschaftssektor stark unterscheiden.

In einer weiteren Analyse wird überprüft, ob und in welchem Maß sich Unternehmen an internationale Standards der Vereinten Nationen wie Menschenrechte, den UN Global Compact, Richtlinien für Arbeitssicherheit oder die Vermeidung von Kinderarbeit halten.

Nur die Unternehmen mit den besten Bewertungen je Branche schaffen es in den Index, der schließlich nach Marktkapitalisierung gewichtet wird.

Natürlich reduziert sich die Zahl der investierbaren Unternehmen bei einer solch rigiden Filterung. Im Beispiel MSCI World SRI bleiben von ursprünglich 1.601 Unternehmen im MSCI World nur 386 Werte übrig.

Unsere justETF Nachhaltig Weltportfolios nutzen die gleiche Methodik von MSCI, setzen jedoch auf Regionen-Indizes. Durch diese Konstruktion bleiben über 500 Unternehmen erhalten. Es wird also dennoch ein hoher Grad an Diversifikation erreicht.

 

Regionen-Gewichtung nach ökonomischer Stärke

Die Aktienkomponente der Weltportfolios haben wir so gestaltet, dass weltweit 47 Kapitalmärkte abgedeckt werden. Dazu haben wir 4 ETFs genutzt, die nach der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Weltregionen gewichtet wurden. Ansonsten würde unverhältnismäßig viel Gewicht auf US-Unternehmen entfallen, die eigentlich nur zu weniger als einem Drittel zur weltweiten Wertschöpfung beitragen. Schwellenländer sind dadurch in Relation stärker gewichtet und tragen langfristig durch ihr schnelles Wachstum zur Wertentwicklung bei.

 

justETF Nachhaltig Weltportfolios: Regionen-Gewichtung

justETF Nachhaltig Weltportfolios: Regionen-Gewichtung
Quelle: justETF Research; Stand: 31.07.2020

   

justETF Nachhaltig Weltportfolios: ergänzende Anleihenkomponente

Die justETF Nachhaltig Weltportfolios sind mit einer ergänzenden Anleihenkomponente aus einem ETF auf europäische Staatsanleihen und einem ETF auf Euro-Unternehmensanleihen konstruiert. Das offensivere Portfolio enthält 30 Prozent Anleihen, das ausgewogene 50 Prozent Anleihen.

Bei einem langfristigen strategischen Investment wirkt sich eine Anleihekomponente risikominimierend aus und eignet sich ideal für einen Buy and Hold-Ansatz mit Rebalancing. Denn dadurch können Sie in guten Aktienzeiten Gewinne im Anleihenanteil parken und in schlechten wieder in Aktien reinvestieren.

Wir haben ausschließlich auf Euro lautende Anleihen verwendet. Diese Vorgehensweise hilft, Währungsrisiken zu reduzieren. Der Anteil des Staatsanleihen-ETF beträgt rund zwei Drittel, was in etwa dem aktuellen Verhältnis zwischen ausstehenden Staats- und Unternehmensschulden am Markt entspricht.

Alle in den jeweiligen Indizes enthaltenen Anleihen wurden von Regierungen beziehungsweise Unternehmen aufgesetzt, denen Ratingagenturen eine gute Bonität bescheinigen (sog. „Investment Grade”). Zusätzlich müssen die Unternehmen ESG-Kriterien genügen. Auch hier wird also entsprechend gefiltert.

Beide ETFs sind breit gestreut und halten Anleihen aller Laufzeiten, die mittelfristig ihre Eignung als Risikopuffer für Aktienmarktschwankungen bewiesen haben. Genau wie bei den Aktien-ETFs haben wir auch bei den Anleihen-ETFs auf niedrige Kosten, gute Marktabdeckung, Diversifikation und Liquidität geachtet.

 

Nachhaltiges Weltportfolio einfach umsetzen

Ausführliche Beschreibungen zu den einzelnen justETF Nachhaltig Weltportfolios stehen Ihnen in unserer Musterportfolio-Suche zur Verfügung. Dort finden Sie auch unsere Portfolio-Tools für eine einfache Umsetzung in Ihrem eigenen Depot. Diese erstellen Ihnen gleich die passende Orderliste, die Sie an Ihren Online Broker weiterleiten können. Den passenden Broker finden Sie schnell und einfach mit unserem Online Broker Vergleich.

Die Anlagestrategie unserer beiden justETF Nachhaltig Weltportfolios eignet sich aufgrund der hohen Anzahl an ETFs im eigenen Depot insbesondere für größere Einmalanlagen.
 
 

justETF Nachhaltig Weltportfolios im Vergleich

ETF-Portfolio Anzahl ETFs Anlagestruktur Portfolio-Kosten (TER) Portfolio-Profil
justETF Nachhaltig 70 6 Aktien (70%)
Anleihen (30%)
0,21% zum Portfolio
justETF Nachhaltig 50 6 Aktien (50%)
Anleihen (50%)
0,18% zum Portfolio
Quelle: justETF Research; Stand: 31.07.2020