NEU   justETF Weltportfolios jetzt bei WeltSparen kaufen. Ab 50 EUR im Monat oder 500 EUR einmalig.   Mehr erfahren

Gute Vorsätze für Ihr Geld: Wie Sie 2019 finanziell meistern!

justETF.com

Unter den Top 10 der guten Vorsätze für 2019 findet sich bei den Deutschen neben „gesünder leben” und „mehr Zeit für Familie und Freunde” auch das Thema „Sparen fürs Alter”. Bei Ihnen ist es bisher immer beim Vorsatz geblieben? Das lässt sich ändern – mit unseren Tipps packen Sie Ihre Sparpläne endlich an!

Gute Vorsätze für Ihr Geld: Wie Sie 2019 finanziell meistern!

Mehr Sport machen, mehr Zeit mit Familie und Freunden verbringen, mehr sparen – viele Deutsche haben große Pläne fürs neue Jahr. Einer der wichtigsten Vorsätze 2019 für jeden fünften Deutschen laut einer aktuellen Umfrage der Fondsgesellschaft Fidelity: fürs Alter sparen. Doch wie wird aus einer Idee am Ende Realität?

Finanzieller Spielraum und Disziplin sind Grundvoraussetzungen für erfolgreiches Sparen. 2018 hat jeder vierte Deutsche mehr Geld zur Seite gelegt als im Vorjahr. Aber wohin jetzt mit dem Geld? In Zeiten von Niedrigzinsen bietet das klassische Sparbuch kaum noch einen Mehrwert. Auch Staatsanleihen versprechen keine hohen Renditen. Eine Alternative für die langfristige Geldanlage bieten Aktien. Mit Hilfe von ETFs (Exchange Traded Funds) können Sie einfach und breit gestreut investieren.

 

Mit ETFs gute Vorsätze in die Tat umsetzen

ETFs bieten Ihnen viele Vorteile:
 

  • Anlagen in ETFs bieten eine breite Streuung zu sehr günstigen Gebühren.
  • ETFs erzielen langfristig eine höhere Rendite als die meisten aktiv gemanagten Fonds.
  • ETF-Anlagen sind unkompliziert und günstig bei Direktbanken umsetzbar.
  • ETFs sind führend in Transparenz unter den Anlageprodukten.

Immer mehr Menschen wissen diese Pluspunkte zu schätzen. Nicht zuletzt deswegen hat das verwaltete Vermögen in ETFs im Jahr 2018 neue Rekordhöhen erzielt und gewinnt zunehmend Marktanteile von aktiv gemanagten Fonds.

 

Mit ETF Sparplänen langfristige Ziele verfolgen

Wer nicht gleich mit einem Mal große Beträge anlegen möchte, kann monatlich oder quartalsweise einen finanziell verschmerzbaren Betrag in einen ETF Sparplan einzahlen. Diese ETF-Strategie hat weitere Vorzüge: Durch den sogenannten Durchschnittskosteneffekt (engl. Cost-Average-Effekt) verliert der Kaufpreis für Anleger an Bedeutung. Bei gleichbleibender Sparrate kaufen Anleger in Krisenzeiten mehr Anteile und profitieren im anschließenden Aufschwung überproportional von den zusätzlichen Kursgewinnen.

Außerdem sind ETF Sparpläne flexibel. So können Sie jederzeit Ihre Sparrate an Veränderungen Ihrer Lebenssituation anpassen. Hierfür reichen wenige Klicks in Ihrem Online-Banking.
 

ETF Sparplan-Angebot der Direktbanken im Test 10/2019

ETF Sparplan-Angebot der Direktbanken im Test 10/2019

Das ETF Sparplan-Angebot der Direktbanken unter der Lupe. Alle Standardgebühren, Umfang des Sparplan-Angebots, Aktionen und Sparplan-Modalitäten im Detail.
Mehr über das ETF Sparplan-Angebot

 

Mit Aktionsangeboten von Direktbanken Gebühren sparen

Noch eine gute Nachricht: Durch Aktionsangebote der Online Broker entfallen Order- und Depotgebühren meist ganz. Anleger können so auch mit sehr niedrigen Sparraten gewinnbringend investieren.

Ein Überblick über alle verfügbaren Angebote und deren Konditionen hilft bei der Wahl des passenden Sparplans. Die besten ETF Sparpläne, zum Beispiel für den DAX, finden Sie in unserem aktuellen Sparplan Vergleich.

Zentrale Faktoren beim Erstellen eines Sparplans sind Anlagehorizont und Risikotoleranz. Aktien-ETFs sind nicht geeignet für kurzfristige Anlagezeiträume, da sie auf Sicht von wenigen Jahren mitunter erhebliche Verlust erleiden können. Langfristig versprechen Aktien allerdings deutlich bessere Renditen als Anleihen oder der aktuelle Nullzins auf dem Tagesgeldkonto.
 

comdirect ETF Sparplan-Angebot im Test 10/2019

comdirect ist unser Testsieger!

In unserem ETF Sparplan-Test 10/2019 hat comdirect mit „hervorragend” abgeschnitten und ist somit unser Testsieger.
Jetzt comdirect-Depot eröffnen

 

Sparerpauschbetrag ausnutzen

Nutzen Sie auch den Sparerpauschbetrag für sich. Das sind ganze 801 Euro, die Sie pro Jahr steuerfrei aus Kapitalerträgen einnehmen können. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen. Sie schenken dem Finanzamt sonst wortwörtlich Geld!  
 

Tipp: In unserem Steuerrechner können Sie die Besteuerung Ihrer Anlage bestimmen.

 

Mit Hintergrundwissen zum Erfolg

Wenn Sie sich nun vorgenommen haben, mehr über ETFs zu erfahren, empfehlen wir Ihnen unsere justETF Academy mit allen wichtigen Informationen rund um das Thema ETFs. Dort finden Sie auch hilfreiche Tipps, damit aus Ihrem Neujahrsvorsatz bald Realität wird.

 

Unsere Beurteilung der ETF Sparplan-Angebote 10/2019