ETF Sparplan Vergleich
Finde das beste ETF Sparplan-Angebot für dein Sparziel
Monatliche Sparrate:

Raumfahrt-ETFs: Welcher ist der beste?

Der Inhalt im Überblick

Investieren in die Raumfahrtindustrie mit ETFs

0,55% p.a.
jährliche Gesamtkostenquote (TER) von ETFs auf Raumfahrt
auf die Raumfahrtindustrie, der über ETFs investierbar ist
auf Raumfahrt
 
Die besten ETFs für Raumfahrt

Wie investiere ich in Raumfahrt-Technologie?

Ob Transport in den Weltraum, der Bau und Betrieb von Satellitennetzwerken oder sogar Weltraumtourismus: Börsennotierte Unternehmen spielen eine immer größere Rolle in der Raumfahrt. Bis zur Mitte der 1980iger Jahre war die Eroberung des Weltraums noch eine Domäne staatlicher Einrichtungen und Behörden und geprägt von geopolitischen Überlegungen. Seither hat die kommerzielle Entwicklung und Nutzung von Weltraum-Technologien erheblich an Fahrt aufgenommen und wird von etablierten sowie relativ neuen, innovativen Unternehmen vorangetrieben.

Unternehmen, die rund um dieses Geschäftsfeld tätig sind, können mit einem Index abgebildet werden, der als Grundlage für einen ETF dient.

In diesem Anlageleitfaden finden Sie alle ETFs, die Ihnen ein Investment in Raumfahrt-Unternehmen ermöglichen.
 
 

Raumfahrt-ETFs im Vergleich

Die wichtigsten Merkmale auf einen Blick

Für die Auswahl eines ETF auf die Raumfahrtindustrie sind neben der Methodik des Index und der Wertentwicklung weitere Faktoren für die Entscheidungsfindung wichtig. Zum besseren Vergleich findest du eine Liste aller Raumfahrt-ETFs mit Angaben zu Größe, Kosten, Ertragsverwendung, Fondsdomizil und Replikationsmethode sortiert nach Fondsgröße.

Alle Raumfahrt-ETFs im Detail vergleichen
Alle Raumfahrt-ETFs im Chart-Vergleich

ETF
ISIN
  Fondsgröße
in Mio. EUR
TER
in %
Ertrags-
verwendung
Fonds-
domizil
Replikations-
methode
VanEck Space Innovators UCITS ETFIE000YU9K6K2 7 0,55% p.a. Thesaurierend Irland Vollständige Replikation

Quelle: justETF.com; Stand: 11.07.24

 

Performance-Vergleich der Raumfahrt-ETFs

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen die Wertentwicklung aller ETFs auf die Raumfahrtindustrie im Vergleich. Alle Angaben zur Wertentwicklung sind per Monatsende und inklusive Ausschüttungen. Neben der Wertentwicklung zu einem Stichtag ist für den Vergleich von ETFs die Wertentwicklung im Zeitverlauf entscheidend. Nutze hierfür auch unseren Chartvergleich.

ETF   1 Monat
in %
3 Monate
in %
6 Monate
in %
1 Jahr
in %
3 Jahre
in %
VanEck Space Innovators UCITS ETF -0,56% 2,67% -3,21% -5,46% -
ETF   2024
in %
2023
in %
2022
in %
2021
in %
2020
in %
VanEck Space Innovators UCITS ETF -3,21% 7,80% - - -

Quelle: justETF.com; Stand: 30.06.24; Angaben in EUR inkl. Ausschüttungen

 

ETF Sparpläne für Raumfahrt

Mit einem Raumfahrt-ETF Sparplan regelmäßig und kostengünstig investieren

Mit einem ETF Sparplan hast du die Möglichkeit, regelmäßig Geld in einen Raumfahrt-ETF zu investieren. Sparpläne auf Raumfahrt kannst du bei Online Brokern anlegen. Diese bieten dir Top-Konditionen für das regelmäßige Sparen in börsengehandelte Indexfonds. Doch nicht jeder Raumfahrt-ETF ist bei jedem Online Broker als Sparplan verfügbar. Wir zeigen dir, wo du welchen Raumfahrt-ETF besparen kannst. Ob ein Raumfahrt-ETF Sparplan verfügbar ist, bestimmt die jeweilige Bank und nicht der Produkt-Anbieter.

Für das Besparen eines Raumfahrt-ETF benötigst du in jedem Fall ein Depot. Gut zu wissen: Bei den auf unserer Seite aufgeführten Online Brokern zahlst du in der Regel keine Depotgebühr. Die Einrichtung eines Depots ist in wenigen Minuten online erledigt. Außerdem bieten zahlreiche Online Broker eine Auswahl an ETF Sparplänen als Aktionsangebot für 0,00 Euro Gebühr pro Sparrate an. Durch die Angebote von Neobrokern wie Scalable Capital, Trade Republic und Co. ist das ETF-Sparen inzwischen bei manchen Brokern sogar komplett kostenlos möglich.

Ein weiterer Vorteil eines ETF Sparplans für Raumfahrt sind die niedrigen Produktkosten. Aktiv gemanagte Fonds sind in der Regel um einiges teurer und schaffen es nur äußerst selten, eine bessere Rendite als ETFs zu erzielen. ETFs bieten daher klare Vorteile, wenn du effizient Vermögen aufbauen willst. Somit gilt der ETF Sparplan als eine der kostengünstigsten und besten Möglichkeiten der Altersvorsorge von heute. Wie du mit einem ETF Sparplan Vermögen aufbauen kannst, veranschaulicht dir unser ETF Sparplan-Rechner.

Ein Raumfahrt-ETF Sparplan kann mittlerweile ab einer monatlichen Sparrate von 1 Euro bei Brokern wie zum Beispiel Scalable Capital, Trade Republic oder ING abgeschlossen werden. Bei den meisten anderen Direktbanken kannst du ab 10, 25 oder 50 Euro pro Monat in einen Raumfahrt-ETF ansparen. Einen Vergleich der Sparplan-Modalitäten findest du in unserem ETF Sparplan Vergleich. Die nachfolgende Tabelle gibt dir einen Überblick über das Angebot für Raumfahrt-ETF Sparpläne. Der angezeigte Broker bietet dir das aktuell beste Angebot für eine Sparrate in Höhe von 100,00 Euro.

Fondsgröße
7 Mio. Euro
Kostenquote
0,55% p.a.
Rendite 1 Jahr
-5,46%
8 ETF Sparpläne (5 kostenlos) für IE000YU9K6K2
Scalable Capital ETF Sparplan VanEck Space Innovators UCITS ETF
0,00€ Gebühr für 100€ Sparrate
Zum Angebot*
 

ETF Sparplan-Angebote für eine Sparrate in Höhe von EUR 100,00
Quelle: justETF.com; Stand: 11.07.24, Rendite per Monatsende in Euro

— Neben den angegebenen Gebühren der Online Broker können zusätzliche Kosten anfallen. Die genannten Gebühren sind somit zzgl. marktüblicher Spreads, Zuwendungen, Produktkosten und Fremdkosten.

* Du möchtest ein Depot eröffnen? Nutzt du dafür einen der mit Sternchen gekennzeichneten oder bei den Broker-Logos hinterlegten Affiliate Links als Ausgangspunkt, erhalten wir eine Vergütung. So finanzieren wir in weiten Teilen unser kostenfreies Informationsangebot. Wenn dir unsere Arbeit gefällt, freuen wir uns über deine Unterstützung! Übrigens gehören wir seit 2021 zur Scalable Gruppe. Um Interessenskonflikte zu vermeiden, legen wir seit jeher bei allen Vergleichen, Artikeln und Tests neutrale, objektiv nachvollziehbare Kriterien an und größten Wert darauf, dass DU allein entscheidest, wie und bei wem du investierst. Bitte beachte dabei: Investitionen in Wertpapiere bergen Risiken.