Die besten Rohstoff-ETFs

Wie investiere ich in breit gestreut Rohstoffe?

Ein Investment in Rohstoffe gilt als risikoreich. Als Depotbeimischung kann es dennoch sinnvoll sein in Rohstoffe zu investieren. Gerade durch ihre historisch negative Korrelation zu Aktien können Rohstoffe einen Beitrag zur Portfoliodiversifikation leisten. Das Investieren in die Preisentwicklung von Rohstoffen erfolgt in der Regel über Terminmärkte mittels Terminkontrakte bzw. Futures. In Rohstoff-Indizes findet sich meist ein Mix daraus auf verschiedene Rohstoffe.

Um mit ETFs in Rohstoffe zu investieren, stehen Ihnen mehrere breit gestreute Rohstoff-Indizes zur Verfügung. Es gibt zudem Subindizes auf Segmente, die sich meist von den genannten Indizes ableiten. Dieser Anlageleitfaden stellt die Besonderheiten der einzelnen Rohstoff-ETFs gegenüber und unterstützt Sie mit Ranglisten der verfügbaren ETFs bei der Index- bzw. ETF-Auswahl.

0,30% p.a. - 0,70% p.a.
jährliche Gesamtkostenquote (TER) von ETFs auf Rohstoffe
auf Rohstoffe, die über ETFs investierbar sind
auf Rohstoffe
Die besten ETFs für Rohstoffe

Der beste Rohstoff-ETF nach 1-Jahres Fondsrendite per 31.05.17

Alle Rohstoff-ETFs nach Fondsrendite sortiert

 

Der größte Rohstoff-ETF nach Fondsvolumen in EUR

Alle Rohstoff-ETFs nach Fondsvolumen sortiert

 

Der günstigste Rohstoff-ETF nach Gesamtkostenquote

Alle Rohstoff-ETFs nach Gesamtkostenquote sortiert

 
 

Rohstoffindizes im Vergleich

Diversifikation der wichtigsten Rohstoffindizes

 

Quelle: justETF Research; Strategische Gewichte der einzelnen Rohstoff-Sektoren bzw. [1] aktuelle Gewichte vom 31.01.2017

 

Methodiken der wichtigsten Rohstoffindizes im Überblick

Bloomberg Commodity Commerzbank Commodity ex-Agriculture EW Rogers International Commodity (RICI)
Anzahl ETFs 1 ETF 1 ETF 1 ETF
Anzahl Rohstoffe 20 12 37
Indexanpassung jährlich halbjährlich jährlich
Auswahlkritierien nach ökonomischer Relevanz (Produktion), Diversifikation, Kontinuität und Liquidität nach Liquidität und Bedeutung nach weltweitem Verbrauch und Liquidität
Indexgewichtung 1/3 nach Produktion
2/3 nach Liquidität
Gleichgewichtung nach weltweitem Verbrauch (Überprüfung durch RICI-Komitee)
Maximalgewicht je Rohstoff 15% 8,33% -
Maximalgewicht je Sektor 33% - -
 
S&P GSCI© Energy & Metals Capped Commodity 35/20 Thomson Reuters/ CoreCommodity CRB UBS Bloomberg CMCI
Anzahl ETFs 0 ETFs 1 ETF 1 ETF
Anzahl Rohstoffe 19 27
Indexanpassung jährlich monatlich monatlich
Auswahlkritierien nach weltweiter Produktion (der letzten 5 Jahre) nach Liquidität und Bedeutung (Überprüfung durch ein Komitee) nach ökonomischen Faktoren
nach Liquidität
Indexgewichtung nach weltweiter Produktion Gruppierung nach Liquidität und Gleichgewichtung innerhalb vier Gruppen 2/3 nach ökonomischen Faktoren
1/3 nach Liquidität
Maximalgewicht je Rohstoff 35% größter Rohstoff
20% alle weiteren
- 35% größter Rohstoff
20% alle weiteren
Maximalgewicht je Sektor - - -

Quelle: justETF Research; Stand: 31.01.2017

 

Wertentwicklung der Rohstoffindizes im Vergleich

 

Bloomberg Commodity Index

Der Bloomberg Commodity Index (früher: Dow Jones UBS Commodity Index) basiert auf der wirtschaftlichen Bedeutung der einzelnen Rohstoffe. Bei der Index-Gewichtung spielen neben der Diversifikation auch Kontinuität und die Marktliquidität eine Rolle. Aktuell bietet der Bloomberg Commodity Index Zugang zu 20 Rohstoffen aus den Bereichen Energie, Edelmetalle, Industriemetalle, Lebendvieh und Landwirtschaft.

 

Methodik des Bloomberg Commodity Factsheet Methodik

  • Breiter Rohstoffkorb aus 20 Rohstoffen
  • Rohstoffauswahl nach ökonomischer Relevanz (Produktion), Diversifikation, Kontinuität und Marktliquidität
  • Indexanpassung und Neugewichtung erfolgt jährlich
  • Rollperiode der Terminkontrakte ist monatlich
  • Das Maximalgewicht einzelner Rohstoffe beträgt 15%
  • Das Maximalgewicht eines Rohstoff-Sektors beträgt 33%
  • Der Index wurde am 14. Juli 1998 aufgelegt

Weitere Subindizes

Bloomberg Commodity (EUR Hedged)
Bloomberg Commodity 3 Month Forward

 

Commerzbank Commodity (CoCo) ex-Agriculture EW Index

Der Commerzbank Commodity (CoCo) ex-Agriculture EW Index bietet Zugang zu den 12 liquidesten und bedeutendsten Rohstoffen, die durch Terminkontrakte abgebildet werden. Alle Rohstoffe im Index sind gleichgewichtet. Der Index wird halbjährlich überprüft und angepasst.

 

Methodik des Commerzbank Commodity (CoCo) ex-Agriculture EW Factsheet Methodik

  • Rohstoffkorb aus 12 Rohstoffen
  • Liquideste und bedeutendste Rohstoffe aus den Bereichen Energie, Industriemetalle und Edelmetalle
  • Indexanpassung und Neugewichtung erfolgt halbjährlich
  • Rollperiode der Terminkontrakte ist monatlich
  • Gleichgewichtung aller Rohstoffe im Index
  • Der Index wurde am 27. März 2012 aufgelegt

Weitere Subindizes

Commerzbank Commodity (CoCo) ex-Agriculture (EUR Hedged)

 

Rogers International Commodity (RICI) Index

Der Rogers International Commodity (RICI) Index bietet mit 37 Rohstoffen die breiteste Marktabdeckung. Die Rohstoffauswahl orientiert sich am weltweiten Verbrauch und der Liquidität der einzelnen Rohstoffe. Die Gewichtung der Rohstoffe im Index erfolgt nach dem weltweiten Verbrauch und wird vom RICI-Komitee überprüft.

 

Methodik des Rogers International Commodity (RICI) Factsheet Methodik

  • Breiter Rohstoffkorb aus 37 Rohstoffen
  • Indexgewichtung wird monatlich auf das Ursprungsgewicht angepasst
  • Indexauswahl und -gewichtung wird jährlich vom RICI-Komitee überprüft
  • Rollperiode der Terminkontrakte ist monatlich
  • Der Index wurde 1998 aufgelegt
 

Thomson Reuters/CoreCommodity CRB Index

Der Thomson Reuters/CoreCommodity CRB Index umfasst aktuell 19 Rohstoffe. Die Rohstoffe werden abhängig von ihrer Liquidität in vier Gruppen aufgeteilt und innerhalb dieser gleichgewichtet. Die erste Gruppe enthält Petroleum-Produkte und ist auf 33% begrenzt. Die zweite Gruppe enthält 7 hoch-liquide Rohstoffe und hat ein Maximalgewicht von 42%. Die dritte Gruppe umfasst 4 liquide Rohstoffe mit maximal 20% und die vierte Gruppe 5 Rohstoffe mit maxiaml 5%.

 

Methodik des Thomson Reuters/CoreCommodity CRB Factsheet Methodik

  • Rohstoffkorb aus 19 Rohstoffen
  • Rohstoffauswahl nach Liquidität, globaler ökonomischer Relevanz, Korrelation von Rohstoffsektoren und deren Beitrag zur strategischen Asset Allokation
  • Indexanpassung erfolgt jährlich
  • Indexgewichtung wird monatlich auf das Ursprungsgewicht angepasst
  • Rollperiode der Terminkontrakte ist monatlich
  • Der Index wurde am 3. Januar 1994 aufgelegt

Weitere Subindizes

Thomson Reuters/CoreCommodity CRB Non-Energy
Thomson Reuters/CoreCommodity CRB Non-Agriculture and Livestock

 

UBS Bloomberg CMCI Index

Der UBS Bloomberg CMCI Index bietet Zugang zu 27 Rohstoffe aus den Bereichen Energie, Edelmetalle, Industriemetalle, Landwirtschaft und Lebendvieh. Der Index diversifiziert seine Futures über die gesamte Laufzeitkurve und bietet so konstante Fristigkeiten. Damit versucht der Index das Risiko einer negativen Rollrendite zu minimieren.

 

Methodik des UBS Bloomberg CMCI Factsheet Methodik

  • Breiter Rohstoffkorb aus 27 Rohstoffen
  • Rohstoffauswahl nach ökonomischen Daten wie z.B. Konsumentenpreise, Klimaschutz Index, BIP. Sekundärer Faktor ist Marktliquidität.
  • Maximalgewicht des größten Rohstoffs ist 35% und alle weiteren Rohstoffe haben 20%
  • Konstante Fristigkeiten zur Reduzierung der negativen Rollrendite
  • Indexanpassung erfolgt monatlich
  • Rollperiode der Terminkontrakte ist täglich
  • Der Index wurde 2007 aufgelegt

Weitere Subindizes

UBS Bloomberg CMCI (EUR Hedged)
UBS Bloomberg CMCI Ex Agriculture Ex Livestock Capped
UBS Bloomberg CMCI Ex Agriculture Ex Livestock Capped (EUR Hedged)

 
 

Rohstoff-ETFs im Vergleich

Die wichtigsten Merkmale auf einen Blick