Nachhaltig investieren   Die besten nachhaltigen ETFs für Europa   Jetzt vergleichen

Die besten nachhaltigen ETFs für Europa

Wie investiere ich in nachhaltige und sozial verantwortungsbewusste Unternehmen aus Europa?

Nachhaltiges Investieren (engl. „Socially Responsible Investing”, kurz SRI) wird immer populärer. Die Idee dahinter: Nachhaltiges Wirtschaften macht ein Unternehmen zukunftsfähig und sorgt für eine nachhaltige Rendite.

Für die nachhaltige Geldanlage stehen Ihnen eine ganze Reihe nachhaltiger Indexstrategien zur Verfügung. Diese unterscheiden sich teilweise erheblich hinsichtlich ihrer grundsätzlichen Ausrichtung, sodass nicht alle Indizes gleich gut zu Ihnen und Ihrer persönlichen Zielsetzung passen.

Beispielsweise stehen bei Klimawandel-Indizes regulatorische Vorgaben hinsichtlich der Reduktion von Treibhausgasen im Fokus, weshalb sich die entsprechenden ETFs grosser Nachfrage seitens institutioneller Anleger erfreuen. Für Anleger, die mit nachhaltigen Zukunftsthemen eine Rendite über dem Markt erzielen wollen, sind zum Beispiel Indizes auf Elektromobilität, erneuerbare Energien und Wasser besonders interessant.

Während sich die oben genannten Indizes meist auf einzelne Teilaspekte des Themas Nachhaltigkeit fokussieren, stehen in diesem Anlageleitfaden Indizes mit einer breiteren Ausrichtung und oftmals strengeren Auswahlkriterien im Vordergrund. Diese sind für Anleger mit ethischen und ökologischen Überzeugungen in aller Regel besser geeignet als die zuvor erwähnten Alternativen. Im Folgenden stellen wir die Besonderheiten der verschiedenen, breit ausgerichteten Nachhaltigkeits-Indizes gegenüber und unterstützen Sie mit Ranglisten der verfügbaren ETFs bei der Index- beziehungsweise ETF-Auswahl.

0,12% p.a. - 0,42% p.a.
jährliche Gesamtkostenquote (TER) von ETFs auf nachhaltige europäische Unternehmen
auf nachhaltige europäische Unternehmen, die über ETFs investierbar sind
auf nachhaltige europäische Unternehmen
Die besten ETFs für nachhaltige europäische Unternehmen

Der beste nachhaltige Europa-ETF nach 1-Jahres Fondsrendite per 30.09.20

Alle nachhaltigen Europa-ETFs nach Fondsrendite sortiert

 

Der grösste nachhaltige Europa-ETF nach Fondsvolumen in CHF

Alle nachhaltigen Europa-ETFs nach Fondsvolumen sortiert

 

Der günstigste nachhaltige Europa-ETF nach Gesamtkostenquote

Alle nachhaltigen Europa-ETFs nach Gesamtkostenquote sortiert

 
 

Nachhaltigkeits-Indizes im Vergleich

Ausgeschlossene Sektoren bei den wichtigsten nachhaltigen Index-Familien

Ausgeschlossene Bereiche der Nachhaltigkeits-Indizes

*weiterer Ausschluss in Subindex

Quelle: justETF Research; Stand: 31.08.2020

 

Wertentwicklung ausgewählter europäischer Nachhaltigkeits-Indizes im Vergleich

Quelle: justETF.com; Stand: 24.10.20

 

STOXX ESG-X-Indizes

Die ESG-X-Indizes von STOXX zeichnen sich durch geringe laufende Kosten und eine hohe Marktabdeckung aus. Die Vorteile ergeben sich aus der vergleichsweise einfachen Methode der ESG-Implementierung. Unternehmen werden nach standardisierten Kriterien ausgeschlossen, um reputations- und anlagenspezifische Risiken zu reduzieren. Von den Indizes ausgeschlossen sind Unternehmen, die in die Produktion von Tabakwaren oder kontroversen Waffen involviert, in der Förderung von oder Energiegewinnung durch Kraftwerkskohle tätig sind oder gegen die Prinzipien des UN Global Compact verstossen. Dabei nutzt die ESG-X-Reihe Daten des ESG-Forschungs- und Ratingunternehmens Sustainalytics. Die ausgewählten Unternehmen werden nach Marktkapitalisierung gewichtet.

 

Methodik der STOXX ESG-X-Indizes Factsheet Methodik

  • Basis: regionaler Ausgangsindex
  • Gewichtung nach Streubesitz-Marktkapitalisierung
  • ausgeschlossene Bereiche und Unternehmen: Tabak, kontroverse Waffen, Kraftwerkskohle, Verstösse gegen den UN Global Compact

Nachhaltige europäische Indizes von STOXX

Nachhaltige europäische Indizes von STOXX im Überblick

 

DAX 50 ESG-Index

Der DAX 50 ESG-Index selektiert besonders nachhaltige Unternehmen nach ESG-Kriterien (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) aus dem HDAX-Universum (DAX, MDAX und TecDAX). Unternehmen, die am Handel oder der Produktion kontroverser Waffen, Tabakwaren, Kraftwerkskohle und Kernenergie beteiligt sind oder gegen den UN Global Compact verstossen, werden kategorisch ausgeschlossen. Dabei nutzt der DAX 50 ESG-Index Daten des ESG-Forschungs- und Ratingunternehmens Sustainalytics. Gewichtet werden die enthaltenen Titel nach einer Kombination aus Marktkapitalisierung und ESG-Beurteilung.

 

Methodik der DAX 50 ESG-Index Factsheet Methodik

  • Indexanpassung findet jährlich im September statt
  • Gewichtung wird quartalsweise überprüft
  • Gewichtung nach Streubesitz-Marktkapitalisierung und ESG-Kriterien
  • ausgeschlossene Bereiche und Unternehmen: Handel oder Produktion kontroverser Waffen, Tabakwaren, Kraftwerkskohle, Kernenergie, Verstösse gegen den UN Global Compact
 

Dow Jones Sustainability-Indizes

Der Dow Jones Sustainability-Index beschreibt die Wertentwicklung der führenden nachhaltig operierenden Unternehmen in den jeweiligen Regionen. Die Aufnahme der Titel in den Index findet nach einer jährlichen Bewertung der Nachhaltigkeit durch die Investmentgesellschaft RobecoSAM statt. Die Indizes repräsentieren ihren jeweiligen Anteil am globalen Ausgangsindex. Aus den Indizes ausgeschlossen sind Unternehmen, die in den Bereichen Atomenergie, Alkohol, Tabak, Glücksspiel, Rüstung und/oder Pornografie Einkommen generieren.

 

Methodik der Dow Jones Sustainability-Indizes Factsheet Methodik

  • Indexanpassung findet jährlich im September statt
  • Titelauswahl basiert auf Bewertung durch RobecoSAM
  • Bewertungskriterium: soziale, ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit
  • gewichtet nach Streubesitz-Marktkapitalisierung
  • ausgeschlossene Bereiche: Atomenergie, Alkohol, Tabak, Glücksspiel, Rüstung, Pornografie

Europäische Sub-Indizes des Dow Jones Sustainability

Alle Dow Jones Sustainability-Indizes auf Europa im Überblick

 

FTSE ESG Low Carbon Select-Indizes

Die Indexfamilie FTSE ESG Low Carbon Select des Indexanbieters FTSE kombiniert eine Zielvorgabe von 50 Prozent bei der Reduktion von Kohlendioxid-Emissionen durch Ausschluss und Umgewichtung von Unternehmen mit dem Ziel einer Verbesserung der ESG-Bewertung des Indexportfolios um 20 Prozent im Vergleich zum Ausgangsindex. Grundsätzlich ausgeschlossen werden Unternehmen, die in den Geschäftsbereichen Waffen, Kraftwerkskohle, Tabak, Kernkraft tätig sind oder gegen die Grundsätze des UN Global Compact verstossen.

 

Methodik der FTSE ESG Low Carbon Select-Indizes Factsheet Methodik

  • Indexanpassung findet jährlich im März statt mit einer quartalsweisen Überprüfung der Ausschlussliste
  • Gewichtung erfolgt nach Marktkapitalisierung
  • Ausschlüsse werden grundsätzlich und nach einem Optimierungsverfahren vorgenommen
  • grundsätzlich ausgeschlossene Bereiche und Unternehmen: Waffen, Kraftwerkskohle, Tabak, Kernkraft, Verstösse gegen die Grundsätze des UN Global Compact
  • Klimaschutz-Ziel: Unternehmen aus dem Index sollen 50% weniger Kohlendioxid ausstossen als im Ausgangsindex
  • ESG-Ziel: Indexportfolio soll ein um mindestens 20% besseres ESG-Profil als der Ausgangsindex haben

Europäische Sub-Indizes des FTSE ESG Low Carbon Select

Alle FTSE ESG Low Carbon Select-Indizes auf Europa im Überblick

 

MSCI Climate Change ESG Select-Indizes

Die Familie der MSCI Climate Change ESG Select-Indizes bewertet und gewichtet Unternehmen aus einem MSCI-Ausgangsindex nach ihrem Beitrag zum Klimawandel. Dabei werden die Unternehmen einzeln nach ihren jeweiligen Kohlendioxid-Emissionen bewertet und die besten Unternehmen stärker gewichtet. Durch einen zusätzlichen ESG-Filter werden Unternehmen ausgeschlossen, die in den Geschäftsbereichen kontroverse Waffen, Tabak, Kraftwerkskohle, unkonventionelle Öl- und Gasförderung oder Atomenergie tätig sind oder gegen die Standards des UN Global Compact verstossen.

 

Methodik der MSCI Climate Change ESG Select-Indizes

  • Basis: regionaler Ausgangsindex
  • Gewichtung der enthaltenen Titel nach Beitrag zu Klimawandel
  • Indexanpassung zweimal jährlich (nicht parallel zu Ausgangsindex)
  • ausgeschlossene Bereiche und Unternehmen: Handel oder Produktion kontroverser Waffen, Tabakwaren, Kraftwerkskohle, unkonventionelle Öl- und Gasförderung, Kernenergie, Verstösse gegen den UN Global Compact
 

MSCI ESG Enhanced Focus-Indizes

Die ESG Enhanced Focus-Indizes von MSCI zeichnen sich durch geringe laufende Kosten und eine hohe Marktabdeckung aus. Die Vorteile entstehen aus der vergleichsweise einfachen Methode der ESG-Implementierung. Während die Auswahl bei anderen Indizes erst nach einem aufwändigen Research-Prozess erfolgt, schliesst die MSCI ESG Enhanced Focus-Reihe einfach grundsätzlich bestimmte Sektoren aus. Dies betrifft Produzenten von Waffen, Kraftwerkskohle und Tabakprodukten sowie Unternehmen, die gegen die Grundsätze des UN Global Compact verstossen. Im Gegensatz zu rein nach Marktkapitalisierung gewichteten Index-Reihen erfolgt die Gewichtung bei den ESG Enhanced Focus-Indizes nach ESG-Kriterien. Unternehmen mit vorbildlichem ESG-Profil werden stärker gewichtet. Die ESG Enhanced Focus-Reihe strebt eine Reduktion der Kohlenstoffbelastung durch die Emission von Treibhausgasen und den Verbrauch fossiler Energien um 30 Prozent an (im Vergleich zu den entsprechenden Ausgangsindizes). Gleichzeitig wird versucht, das Risiko-Rendite-Profil des jeweiligen Ausgangsindex möglichst beizubehalten.

 

Methodik der MSCI ESG Enhanced Focus-Indizes Factsheet Methodik

  • Basis: regionaler Ausgangsindex
  • Gewichtung nach ESG-Kriterien: Unternehmen mit vorbildlichem ESG-Profil werden stärker gewichtet
  • Reduktion der Kohlenstoffbelastung um 30% (im Vergleich zum Ausgangsindex) angestrebt
  • ausgeschlossene Bereiche und Unternehmen: Waffen, Kraftwerkskohle, Tabakwaren und Verstösse gegen den UN Global Compact

Europäische Sub-Indizes des MSCI ESG Enhanced Focus

Alle MSCI ESG Enhanced Focus-Indizes auf Europa im Überblick

 

MSCI ESG Leaders-Indizes

Die MSCI ESG Leaders-Indizes zielen darauf ab, für jeden Sektor die gemäss verschiedener ESG-Kriterien besten Unternehmen des jeweiligen Ausgangsindex auszuwählen, während Unternehmen mit kontroversen Geschäftspraktiken ausgeschlossen werden. Es wird angestrebt, etwa 50 Prozent der einzelnen Sektoren (im Vergleich zum Ausgangsindex) widerzuspiegeln. Indizes der MSCI Select ESG Rating and Trend Leaders-Reihe bewerten Unternehmen dabei nicht nur anhand ihres aktuellen ESG-Profils, sondern auch anhand der Entwicklung dieses Profils im Zeitablauf. Grundsätzlich ausgeschlossen werden Unternehmen, die in den Geschäftsbereichen Waffen, Alkohol, Glücksspiel, Tabak oder Atomenergie tätig sind oder gegen die Grundsätze des UN Global Compact verstossen. Die ausgewählten Unternehmen werden nach Marktkapitalisierung gewichtet.

 

Methodik der MSCI ESG Leaders-Indizes Factsheet Methodik

  • Basis: regionaler Ausgangsindex
  • Best-in-class-Ansatz: Auswahl der besten/nachhaltigsten 50% der Unternehmen jedes Sektors anhand verschiedener ESG-Kriterien
  • ausgeschlossene Bereiche und Unternehmen: Waffen, Alkohol, Glücksspiel, Tabak, Atomenergie und Verstösse gegen den UN Global Compact
  • MSCI Select ESG Rating and Trend Leaders-Reihe berücksichtigt neben dem Status Quo auch die Entwicklung des ESG-Profils
  • Gewichtung nach Streubesitz-Marktkapitalisierung

Europäische Sub-Indizes des MSCI ESG Leaders

Alle MSCI ESG Leaders-Indizes auf Europa im Überblick

 

MSCI ESG Screened-Indizes

Die ESG Screened-Reihe von MSCI zeichnet sich durch geringe laufende Kosten und eine hohe Marktabdeckung aus. Die Vorteile ergeben sich aus der vergleichsweise einfachen Methode der ESG-Implementierung. Statt einzelne Unternehmen zu bewerten, schliesst die MSCI ESG Screened-Reihe einfach bestimmte Sektoren aus und nimmt dann die Unternehmen mit der höchsten Marktkapitalisierung auf. Dadurch wird eine grosse Nähe zum Gesamtmarkt erreicht. Die beim Research eingesparten Kosten gibt MSCI über den ETF-Anbieter an den Anleger weiter. Ausgeschlossen werden Unternehmen, die in den Bereichen Waffen, Ölsand, Kraftwerkskohle oder Tabak tätig sind oder gegen die Grundsätze des UN Global Compact verstossen.

 

Methodik der MSCI ESG Screened-Indizes Factsheet Methodik

  • Basis: regionaler Ausgangsindex
  • Gewichtung nach Streubesitz-Marktkapitalisierung
  • ausgeschlossene Bereiche und Unternehmen: Tabak, Waffen, Kraftwerkskohle, Ölsand, Verstösse gegen den UN Global Compact

Europäische Sub-Indizes des MSCI ESG Screened

Alle MSCI ESG Screened-Indizes auf Europa im Überblick

 

MSCI ESG Universal-Indizes

Die ESG Universal-Indizes von MSCI zeichnen sich durch geringe laufende Kosten und eine hohe Marktabdeckung aus. Die Vorteile entstehen aus der vergleichsweise einfachen Methode der ESG-Implementierung. Standardmässig werden bei der MSCI ESG Universal-Reihe nur jene Unternehmen ausgeschlossen, die in die Produktion kontroverser Waffen involviert sind oder gegen internationale Normen gemäss des UN Global Compact (z. B. in Bezug auf Umwelt, Menschen- und Arbeitnehmerrechte) verstossen. Manche Sub-Indizes vergrössern dieses Spektrum um weitere kontroverse Branchen. Die Gewichtung der berücksichtigten Titel erfolgt nach ESG-Kriterien: Unternehmen, die sich in den Bereichen der ökologischen, sozialen und unternehmerischen Verantwortung besonders hervortun und bei denen in diesen Bereichen ausserdem ein positiver Trend über die letzten zwölf Monate hinweg zu erkennen ist, werden stärker gewichtet. Unternehmen, die in dieser Hinsicht schlechter performen als ihre Vergleichsgruppe, werden schwächer gewichtet.

 

Methodik der MSCI ESG Universal-Indizes Factsheet Methodik

  • Basis: regionaler Ausgangsindex
  • Gewichtung nach ESG-Kriterien: Unternehmen mit vorbildlichem ESG-Profil werden stärker gewichtet
  • berücksichtigt Verbesserungen des ESG-Profils von Unternehmen
  • Ausschluss von Unternehmen, die gegen den UN Global Compact verstossen oder in die Produktion kontroverser Waffen involviert sind
  • teilweise umfangreichere Ausschlüsse in Sub-Indizes

Europäische Sub-Indizes des MSCI ESG Universal

Alle MSCI ESG Universal-Indizes auf Europa im Überblick

 

MSCI ex Controversial Weapons-Indizes

Die MSCI ex Controversial Weapons-Indizes basieren auf ihren jeweiligen regionalen Ausgangsindizes und folgen der jeweils gleichen Methodik. Die MSCI ex Controversial Weapons-Indizes schliessen jedoch Unternehmen aus, die in die Produktion von Streubomben, Landminen, chemischen Waffen, biologischen Waffen oder Uranmunition involviert sind. Die ausgewählten Unternehmen werden nach Marktkapitalisierung gewichtet.

 

Methodik der MSCI ex Controversial Weapons-Indizes

  • basieren auf dem jeweiligen regionalen Ausgangsindex
  • gewichtet nach Streubesitz-Marktkapitalisierung
  • kontroverse Waffen (Streubomben, Landminen, chemische/biologische Waffen, Uranmunition) sind vom Index ausgeschlossen
 

MSCI SRI-Indizes

Die MSCI SRI-Indizes berücksichtigen lediglich Unternehmen, die im Vergleich zur Konkurrenz aus ihrem Sektor über ein sehr hohes Rating in den Bereichen Umweltschutz, soziale Verantwortung und Unternehmensführung (kurz ESG) verfügen. Dabei wird angestrebt, etwa 25 Prozent der einzelnen Sektoren (im Vergleich zum Ausgangsindex) widerzuspiegeln. Ausgeschlossen werden Unternehmen mit kontroversen Geschäftspraktiken und jene Unternehmen, deren Produkte negative soziale oder ökologische Auswirkungen haben. So werden Unternehmen, die Einkommen in den Bereichen Waffen, Alkohol, Tabak, Glücksspiel, Pornografie, gentechnisch veränderte Organismen, Kernenergie oder Kraftwerkskohle generieren oder gegen den UN Global Compact verstossen, von den MSCI SRI-Indizes ausgeschlossen. Die SRI-Reihe weist damit die strengsten Ausschlusskriterien aller nachhaltigen MSCI-Indizes auf. Bei einigen Sub-Indizes findet darüber hinaus noch eine weitere Verengung der bereits strengen Ausschluss- und Selektionskriterien hinsichtlich Klimaschutz statt (S-Series, Low Carbon SRI Leaders, SRI Select Reduced Fossil Fuels). Die ausgewählten Unternehmen werden nach Marktkapitalisierung gewichtet.

 

Methodik der MSCI SRI-Indizes Factsheet Methodik

  • Basis: regionaler Ausgangsindex
  • Best-in-class-Ansatz: Auswahl der besten/nachhaltigsten 25% der Unternehmen jedes Sektors anhand verschiedener ESG-Kriterien
  • ausgeschlossene Bereiche und Unternehmen: Waffen, Alkohol, Tabak, Glücksspiel, Pornografie, gentechnisch veränderte Organismen, Kernenergie, Kraftwerkskohle, Verstösse gegen UN Global Compact
  • strengste Ausschlusskriterien aller nachhaltigen MSCI-Indizes
  • bei einigen Sub-Indizes weitere Verengung der bereits strengen Selektionskriterien hinsichtlich Klimaschutz (S-Series, Low Carbon SRI Leaders, SRI Select Reduced Fossil Fuels)
  • Gewichtung nach Streubesitz-Marktkapitalisierung

Europäische Sub-Indizes des MSCI SRI

Alle MSCI SRI-Indizes auf Europa im Überblick

 

Solactive Core-Indizes

Die Indexfamilie Solactive Core ist eine globale Familie von klassischen Aktien-Indizes des Anbieters Solactive, die durch ESG-bedingte Ausschlüsse ergänzt wird. Unternehmen, die Kohlebergbau betreiben, an der Produktion kontroverser Waffen beteiligt sind oder über drei Jahre hinweg die Prinzipien des UN Global Compact missachtet haben, werden kategorisch ausgeschlossen. Die Indexfamilie zeichnet sich durch sehr geringe laufende Kosten aus, was durch die vergleichsweise einfache Methode der ESG-Implementierung erreicht wird. Die im Index enthaltenen Unternehmen werden nach Marktkapitalisierung gewichtet.

 

Methodik der Solactive Core-Indizes

  • Indexanpassung findet quartalsweise im Februar, Mai, August und November statt
  • ausgeschlossene Bereiche und Unternehmen: kontroverse Waffen, Kohlebergbau, Verstösse gegen die Prinzipien des UN Global Compact
  • Titelgewichtung erfolgt nach Marktkapitalisierung
 
 

Nachhaltige Europa-ETFs im Vergleich

Die wichtigsten Merkmale auf einen Blick

Für die Auswahl eines ETF auf nachhaltige europäische Unternehmen sind neben der Methodik des Index und der Wertentwicklung weitere Faktoren für die Entscheidungsfindung wichtig. Zum besseren Vergleich finden Sie eine Liste aller nachhaltigen Europa-ETFs mit Angaben zu Grösse, Kosten, Ertragsverwendung, Fondsdomizil und Replikationsmethode sortiert nach Fondsgrösse.

Alle nachhaltigen Europa-ETFs im Detail vergleichen
Alle nachhaltigen Europa-ETFs im Chart-Vergleich

ETF
ISIN
  Fondsgrösse
in Mio. CHF
TER
in %
Ertrags-
verwendung
Fonds-
domizil
Replikations-
methode
iShares MSCI Europe SRI UCITS ETF (Acc)IE00B52VJ196 2.119 0,20% p.a. Thesaurierend Irland Optimiertes Sampling
Lyxor MSCI Europe ESG Leaders (DR) UCITS ETF - AccLU1940199711 951 0,20% p.a. Thesaurierend Luxemburg Vollständige Replikation
iShares MSCI EMU ESG Screened UCITS ETF EUR (Acc)IE00BFNM3B99 949 0,12% p.a. Thesaurierend Irland Optimiertes Sampling
UBS ETF (LU) MSCI EMU Socially Responsible UCITS ETF (EUR) A-disLU0629460675 922 0,22% p.a. Ausschüttend Luxemburg Vollständige Replikation
BNP Paribas Easy Low Carbon 100 Europe UCITS ETFLU1377382368 873 0,30% p.a. Thesaurierend Luxemburg Vollständige Replikation
UBS ETF (LU) MSCI EMU Socially Responsible UCITS ETF (EUR) A-accLU0950674761 648 0,23% p.a. Thesaurierend Luxemburg Vollständige Replikation
iShares MSCI Europe ESG Screened UCITS ETF EUR (Acc)IE00BFNM3D14 438 0,12% p.a. Thesaurierend Irland Optimiertes Sampling
iShares MSCI Europe SRI UCITS ETF EUR (Dist)IE00BGDPWW94 308 0,20% p.a. Ausschüttend Irland Optimiertes Sampling
iShares Dow Jones Eurozone Sustainability Screened UCITS ETF (DE)DE000A0F5UG3 150 0,42% p.a. Ausschüttend Deutschland Vollständige Replikation
iShares MSCI Europe ESG Enhanced UCITS ETF EUR (Acc)IE00BHZPJ783 99 0,12% p.a. Thesaurierend Irland Optimiertes Sampling
Xtrackers MSCI Europe ESG UCITS ETF 1CIE00BFMNHK08 94 0,20% p.a. Thesaurierend Irland Vollständige Replikation
iShares MSCI EMU ESG Enhanced UCITS ETF EUR (Acc)IE00BHZPJ015 89 0,12% p.a. Thesaurierend Irland Optimiertes Sampling
iShares MSCI EMU ESG Screened UCITS ETF EUR (Dist)IE00BFNM3C07 66 0,12% p.a. Ausschüttend Irland Optimiertes Sampling
SPDR STOXX Europe 600 ESG Screened UCITS ETFIE00BK5H8015 56 0,12% p.a. Thesaurierend Irland Optimiertes Sampling
Invesco MSCI Europe ESG Universal Screened UCITS ETF AccIE00BJQRDL90 46 0,16% p.a. Thesaurierend Irland Optimiertes Sampling
iShares MSCI Europe ESG Screened UCITS ETF EUR (Dist)IE00BFNM3F38 28 0,12% p.a. Ausschüttend Irland Optimiertes Sampling
HSBC Europe Sustainable Equity UCITS ETF EURIE00BKY55W78 21 0,15% p.a. Thesaurierend Irland Vollständige Replikation
UBS ETF (LU) MSCI EMU Socially Responsible UCITS ETF (hedged to USD) A-accLU1280300770 16 0,27% p.a. Thesaurierend Luxemburg Vollständige Replikation
UBS ETF (LU) MSCI EMU Socially Responsible UCITS ETF (hedged to CHF) A-accLU1273642816 14 0,27% p.a. Thesaurierend Luxemburg Vollständige Replikation
iShares Edge MSCI Europe Minimum Volatility ESG UCITS ETFIE00BKVL7D31 12 0,25% p.a. Thesaurierend Irland Optimiertes Sampling
UBS ETF (LU) MSCI EMU Socially Responsible UCITS ETF (hedged to CHF) A-disLU1273642907 10 0,27% p.a. Ausschüttend Luxemburg Vollständige Replikation
UBS ETF (LU) Euro Stoxx 50 ESG UCITS ETF (EUR) A-disLU1971906802 6 0,15% p.a. Ausschüttend Luxemburg Vollständige Replikation
Lyxor S&P Eurozone Paris-Aligned Climate (EU PAB) (DR) UCITS ETF - AccLU2195226068 3 0,20% p.a. Thesaurierend Luxemburg Vollständige Replikation
Lyxor S&P Europe Paris-Aligned Climate (EU PAB) (DR) UCITS ETF - AccLU2198884491 3 0,20% p.a. Thesaurierend Luxemburg Vollständige Replikation
Lyxor MSCI Europe Climate Change (DR) UCITS ETF - AccLU2056738490 2 0,15% p.a. Thesaurierend Luxemburg Vollständige Replikation

Quelle: justETF.com; Stand: 24.10.20

 

Performance-Vergleich der nachhaltigen Europa-ETFs

Die folgende Tabelle zeigt Ihnen die Wertentwicklung aller ETFs auf nachhaltige europäische Unternehmen im Vergleich. Alle Angaben zur Wertentwicklung sind per Monatsende und inklusive Ausschüttungen. Neben der Wertentwicklung zu einem Stichtag ist für den Vergleich von ETFs die Wertentwicklung im Zeitverlauf entscheidend. Nutzen Sie hierfür auch unseren Chartvergleich.

ETF   1 Monat
in %
3 Monate
in %
6 Monate
in %
1 Jahr
in %
3 Jahre
in %
iShares MSCI Europe SRI UCITS ETF EUR (Dist) -0,59% 3,68% 21,52% 0,78% -
iShares MSCI Europe SRI UCITS ETF (Acc) -0,69% 3,64% 21,34% 0,70% 8,30%
Xtrackers MSCI Europe ESG UCITS ETF 1C -0,55% 2,84% 19,57% -1,94% -
Lyxor MSCI Europe ESG Leaders (DR) UCITS ETF - Acc -1,08% 2,55% 19,57% -2,35% -
BNP Paribas Easy Low Carbon 100 Europe UCITS ETF -0,96% 2,81% 19,58% -2,94% 3,16%
Invesco MSCI Europe ESG Universal Screened UCITS ETF Acc -1,13% 3,13% 20,23% -3,03% -
UBS ETF (LU) Euro Stoxx 50 ESG UCITS ETF (EUR) A-dis -2,69% 1,05% 21,28% -4,45% -
iShares MSCI Europe ESG Screened UCITS ETF EUR (Dist) -1,44% 2,43% 18,63% -5,99% -
iShares MSCI Europe ESG Screened UCITS ETF EUR (Acc) -1,55% 2,33% 18,67% -6,08% -
SPDR STOXX Europe 600 ESG Screened UCITS ETF -1,50% 2,25% 19,08% -6,25% -
iShares MSCI Europe ESG Enhanced UCITS ETF EUR (Acc) -1,69% 2,14% 17,98% -6,42% -
iShares MSCI EMU ESG Enhanced UCITS ETF EUR (Acc) -2,42% 1,95% 22,14% -6,60% -
iShares MSCI EMU ESG Screened UCITS ETF EUR (Dist) -2,19% 2,29% 22,02% -6,65% -
UBS ETF (LU) MSCI EMU Socially Responsible UCITS ETF (hedged to CHF) A-dis -3,15% -1,24% 16,81% -6,78% 4,22%
UBS ETF (LU) MSCI EMU Socially Responsible UCITS ETF (hedged to CHF) A-acc -3,18% -1,24% 16,84% -6,79% 4,23%
iShares MSCI EMU ESG Screened UCITS ETF EUR (Acc) -2,27% 2,01% 21,79% -6,83% -
UBS ETF (LU) MSCI EMU Socially Responsible UCITS ETF (EUR) A-acc -2,75% 0,24% 19,68% -6,87% -
UBS ETF (LU) MSCI EMU Socially Responsible UCITS ETF (EUR) A-dis -2,73% 0,23% 19,67% -6,88% -0,42%
iShares Dow Jones Eurozone Sustainability Screened UCITS ETF (DE) -1,79% 2,79% 21,47% -6,89% -6,65%
UBS ETF (LU) MSCI EMU Socially Responsible UCITS ETF (hedged to USD) A-acc -0,88% -3,91% 13,48% -11,67% 8,03%
HSBC Europe Sustainable Equity UCITS ETF EUR -2,49% 1,30% - - -
iShares Edge MSCI Europe Minimum Volatility ESG UCITS ETF -0,51% 2,44% - - -
Lyxor MSCI Europe Climate Change (DR) UCITS ETF - Acc -1,24% 2,37% - - -
Lyxor S&P Europe Paris-Aligned Climate (EU PAB) (DR) UCITS ETF - Acc - - - - -
Lyxor S&P Eurozone Paris-Aligned Climate (EU PAB) (DR) UCITS ETF - Acc -1,82% - - - -
ETF   2020
in %
2019
in %
2018
in %
2017
in %
2016
in %
iShares MSCI Europe SRI UCITS ETF EUR (Dist) -6,12% 25,75% - - -
iShares MSCI Europe SRI UCITS ETF (Acc) -6,23% 25,69% -10,62% 21,08% -0,78%
Lyxor MSCI Europe ESG Leaders (DR) UCITS ETF - Acc -8,42% - - - -
Xtrackers MSCI Europe ESG UCITS ETF 1C -8,83% 24,01% - - -
Invesco MSCI Europe ESG Universal Screened UCITS ETF Acc -9,29% - - - -
BNP Paribas Easy Low Carbon 100 Europe UCITS ETF -9,56% 24,22% -11,03% - -
UBS ETF (LU) Euro Stoxx 50 ESG UCITS ETF (EUR) A-dis -10,33% - - - -
iShares MSCI EMU ESG Enhanced UCITS ETF EUR (Acc) -11,93% - - - -
UBS ETF (LU) MSCI EMU Socially Responsible UCITS ETF (hedged to CHF) A-acc -11,96% 30,13% -8,61% 14,15% 9,54%
UBS ETF (LU) MSCI EMU Socially Responsible UCITS ETF (hedged to CHF) A-dis -11,97% 30,16% -8,66% 14,25% 9,54%
iShares MSCI Europe ESG Screened UCITS ETF EUR (Dist) -12,06% 21,68% - - -
iShares MSCI EMU ESG Screened UCITS ETF EUR (Dist) -12,14% 20,71% - - -
UBS ETF (LU) MSCI EMU Socially Responsible UCITS ETF (EUR) A-acc -12,17% 25,86% -11,53% - -
iShares MSCI Europe ESG Screened UCITS ETF EUR (Acc) -12,27% 21,70% - - -
iShares MSCI Europe ESG Enhanced UCITS ETF EUR (Acc) -12,35% - - - -
iShares MSCI EMU ESG Screened UCITS ETF EUR (Acc) -12,38% 20,84% - - -
SPDR STOXX Europe 600 ESG Screened UCITS ETF -12,48% - - - -
UBS ETF (LU) MSCI EMU Socially Responsible UCITS ETF (EUR) A-dis -12,91% 25,88% -11,54% 25,12% 9,27%
iShares Dow Jones Eurozone Sustainability Screened UCITS ETF (DE) -13,35% 23,80% -14,06% 23,21% 6,41%
UBS ETF (LU) MSCI EMU Socially Responsible UCITS ETF (hedged to USD) A-acc -14,69% 31,97% -4,64% 11,82% -
HSBC Europe Sustainable Equity UCITS ETF EUR - - - - -
iShares Edge MSCI Europe Minimum Volatility ESG UCITS ETF - - - - -
Lyxor MSCI Europe Climate Change (DR) UCITS ETF - Acc - - - - -
Lyxor S&P Europe Paris-Aligned Climate (EU PAB) (DR) UCITS ETF - Acc - - - - -
Lyxor S&P Eurozone Paris-Aligned Climate (EU PAB) (DR) UCITS ETF - Acc - - - - -

Quelle: justETF.com; Stand: 30.09.20; Angaben in CHF inklusive Ausschüttungen

 
Weitere interessante Artikel